Menü

Ablauf der Abschlussdemonstration am Samstag, den 19. Mai

Dass Demonstrationsrecht lassen wir uns nicht nehmen! Am Samstag wird mit Sicherheit demonstriert!

Das Eilverfahren läuft, unsere Pläne bleiben aufrecht:

Die Auftaktkundgebung am Samstag, dem 19.Mai  beginnt symbolisch um Fünf nach Zwölf! Damit wird darauf hingewisen, dass aktuell europaweit bereits unzählige Menschen von den verheerenden Folgen der Krisenpolitik von Troika und Regierungen betroffen sind. Jetzt gilt es, angesichts der zunehmenden Entdemokratisierung und Verarmung in Europa, verstärkt aktiv zu werden.

Am 19. Mai wollen wir gemeinsam in einem großen Demonstrationszug unseren lauten, bunten und entschlossenen Widerstand gegen die herrschende Krisenpolitik zum Ausdruck bringen. Der Treffpunkt ist wie üblich in Frankfurt beim Hauptbahnhof, genauer am Baseler Platz. 

  • Ab 10:00Aufbau und Lauftraining von Großpuppen auf dem DGB Parkplatz
  • Um 12:05 beginnt die Auftaktkundgebung.
  • Gegen 13 Uhr geht die Demo los und umrundet in einem Bogen die Frankfurter Innenstadt.
  • Gegen 15 Uhr gipfelt die Demo am Willy - Brandt - Platz an der Europäischen Zentralbank in einer großen Abschlusskundgebung.
  • Zwischen 17 Uhr und 17:30 Uhr endet die Veranstaltung

Das vom Bündnis verabschiedete Demobild zum Charakter und den Zielen der Demonstration findet ihr hier

Redebeiträge

Bei der Demo sind bisher folgende Redebeiträge bestätigt: 

Auftaktkundgebung:

  • Verdi: Bernd Riexinger   
  • DIDF Cigdem Ronaesin
  • Arbi Kadri Regueb /Sidi Bouzid - Aktivist der tunesischen Revolution, Mitglied der Basisinitiative: "Vereinigung der Arbeitslosen mit Diplom"
  • AktivistIn aus Italien: Bündnis R.I.S.E. UP (Rising Italy for Social Europe)   
  • Interventionistische Linke: Anna Dohm und Lena Wolf 

Abschusskundgebung

  • Thomas von Occupy    
  • Tine Steininger, Roman Denter - Attac 
  • Sonia Mitralias aus Griechenland - Schuldenauditkampagne
  • Bernardino Aranda aus Portugal
  • GEW: Jochen Nagel   
  • Sahra Wagenknecht - Linkspartei

 Dazu kommen noch 1-2 bündnisübergreifende Redebeiträge

Hinweise für Attac - Aktive

Es wird auf jeden Fall einen Attac-Lautsprecherwagen
geben, an dem sich Attacies sammeln können und wo unterschiedliches Material erhältlich sein wird. 

Wir wollen bei der Demonstration ein buntes und vielfältiges Bild entwickeln. Derzeit werden Großpuppen organisiert und Transparente mit unseren zentralen Forderungen angefertigt.

Seid kreativ!

Wenn eure Gruppe etwas Besonderes vorhat oder Großpuppen mitbringt, sagt uns Bescheid. Meldet Euch auch bei uns, wenn Ihr noch nichts
vorhabt und für eine schöne Aktion zur Verfügung stehen würdet: Kontakt

Wir werden viele HelferInnen benötigen: Spenden sammeln, Flyer verteilen, Banner tragen etc. Wir freuen uns auf begeisterte Freiwillige

Busse, die nur zur Demonstration kommen, sollten bis 11:30 Uhr eintreffen und frühestens um 18 Uhr zurückfahren.