Menü

Attac-Bildungsmaterial

Hier geht es zur Sonderseite: Politische Bildung in der Corona-Krise

Attac versteht sich als Bildungsbewegung und will die 'ökonomische Alphabetisierung' vorantreiben und veröffentlicht zu diesem Zweck auch Materialien für den Unterricht und für die außerschulische Bildungsarbeit. Die umfängliche Nutzung der folgenden Materialien im Unterricht und der Lehre ist also ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

Für die Sekundarstufen I und II beziehungsweise die Jugend- und Erwachsenenbildung gibt es die Reihe Wirtschaft demokratisch gestalten lernen. Darin werden aktuelle Themen so aufbereitet, dass sie an Grundfragen der politischen Ökonomie und an Lehrpläne in den Bereichen Politik und Wirtschaft anknüpfen.

Für die Primarstufe gibt Attac in Zusammenarbeit mit dem Humanistischen Verband Deutschland (HVD) | Berlin-Brandenburg die Reihe Wie wollen wir zusammen leben? heraus. Diese Materialien eignen sich insbesondere für den Lebenskunde-, Ethik-, Religions- und Sachunterricht. Im Zentrum der Reihe stehen ethische Fragen. Zugleich werden die Kinder altersgemäß an einzelne Aspekte aus Wirtschaft und Politik herangeführt.

Attac versteht seine Materialien als notwendige Ergänzung zu anderen Angeboten. Die Präsentation alternativer Positionen zu ökonomischen Themen schafft überhaupt erst die Kontroversität, die in der politischen Bildung herrschen soll. In diesem Sinne wurden die Materialien bisher in der (Fach-)Öffentlichkeit sehr begrüßt.

Sekundarstufe und außerschulische Bildung

Primarstufe

Selbstverständnis Attac-Bildung

Stimmen zum Material

Bestellung im Attac-Webshop

Newsletter zum Bildungsmaterial abonnieren!
Datenschutz