Pressemitteilungen

Bei Interesse an Pressemitteilungen zu bestimmten Themen wenden Sie sich bitte an presse@attac.de.

09.08.18 Kampf gegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche: Offenlegung von Auslandskonten wichtiger Schritt

Jetzt sind die Bundesländer gefordert / Deutschland muss Daten auch an Länder des Südens übermitteln

mehr

02.08.18 Attac unterstützt „Aktion Seebrücke – Schafft sichere Häfen“

Europakongress von Attac beleuchtet Rolle der EU bei Fluchtursachen

mehr

17.07.18 JEFTA: Ein Abkommen von Konzernen für Konzerne

Attac: Konzernlobbys bekommen direkten Einfluss auf geplante EU-Gesetze

mehr

07.07.18 20.000 sagen "Nein zum neuen Polizeigesetz NRW"

Großdemo in Düsseldorf gegen Verschärfung des Polizeigesetzes, für Freiheit und Grundrechte

mehr

03.07.18 Polizeigesetz in Nordrhein-Westfalen: Attac ruft zu Großdemonstration auf

Gesetzesverschärfung zeigt Rechtsruck und Tendenz zu Obrigkeitsstaat

mehr

27.06.18 Attac Deutschland ruft zu breitem Protestgegen AfD-Bundesparteitag auf

Globalen Herausforderungen mit Solidarität statt mit Menschenfeindlichkeit und Neoliberalismus begegnen

mehr

26.06.18 EU-Rat: Attac fordert solidarischen Umgang mit Geflüchteten

Einstieg in europäische Transferunion nötig / Europakongress von Attac vom 5. bis 7. Oktober in Kassel

mehr

20.06.18 Scholz-Vorschlag für Finanztransaktionssteuer vollkommen unzureichend

Bundesregierung muss sich weiter für Besteuerung aller Finanzprodukte einsetzen

mehr

19.06.18 Ein Jahrzehnt nach Beginn der großen Krise: Attac veröffentlicht Bildungsmaterial über globalisierte Finanzmärkte

Für Schulen und außerschulische Bildungsarbeit / Rezensionsexemplare erhältlich

mehr

Sie sehen Pressemitteilung 1 bis 10 von 2070
Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4  Seite 5  Seite 6  Seite 7  Seite 8  [nächste]  
Foto von Attac-Pressesprecherin Frauke Distelrath

Frauke Distelrath
Mo-Fr i.d.R. erreichbar von 9-16 Uhr

Tel.: 069 900 281-42
Mobil: 0151 6141 0268
E-Mail: frauke.distelrath@attac.de

Pressemitteilungen als RSS-Feed

Unsere Pressemitteilung können auch als RSS-Feed abgerufen werden.