Politisches Straßentheater

Eine politische Botschaft theatralisch rüberbringen – das bringt Zuschauer, Neugierige, Interessierte. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und abhängig von Euren Zielen: Körperbetonte Statuen, bewegungsbetonte Maschinen, textbetontes verstecktes Theater, Forumtheater, Guerilla-Theater...

In diesem Kurs lernt Ihr einige Formen kennen und könnt sie selbst ausprobieren. Ihr erfahrt auch etwas über die Chancen, die sie Euch bieten, aber auch über Ihre Beschränkungen und gern gemachte Fehler bei der Umsetzung.

Der Kurs „Politisches Straßentheater“ geht in der Regel über zwei bis drei Vormittage und wenn Ihr Lust darauf habt, könnt Ihr bei der Abschlussaktion schon etwas aufführen.