ATTAC-MATERIALIEN: ARBEITSPAPIERE

  • Was soll schrumpfen... (Arbeitspapier der PG Wachstumskritik: Globale Armut und Naturzerstörung solidarisch überwinden; Stand 27.7.2015)

Attac-Materialen: Rundbriefe mit Beiträgen zur Wachstumskritik

Literatur – Bücher und Texte

  • Adler, Frank / Schachtschneider, Ulrich (2010): Green New Deal, Suffizienz oder Ökosozialismus? Konzepte für gesellschaftliche Wege aus der Ökokrise. München.
  • AG links-netz (2012): Sozialpolitik als Bereitstellung einer sozialen Infrastruktur
  • Baier, Andrea / Biesecker, Adelheid (2012): Gutes Leben braucht andere Arbeit. In: Woynowski, Boris u. a. (Hrsg) (2012): Wirtschaft ohne Wachstum?! Notwendigkeit und Ansätze einer Wachstumswende. S. 211-216, Freiburg im Breisgau.
  • Biesecker, Adelheid (2010): Eine zukunftsfähige Ökonomie ist möglich. Vorsorgendes Wirtschaften. Bremen, Oldenburg.
  • Biesecker, Adelheid / Wichterich, Christa / von Winterfeld, Uta (2012): Feministische Perspektiven zum Themenbereich Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität. Bremen, Bonn, Wuppertal.
  • Binswanger, Matthias (2010): Sinnlose Wettbewerbe. Warum wir immer mehr Unsinn produzieren. Freiburg.
  • Blaschke, Ronald (2012): Postwachstumsgesellschaft und Grundeinkommen. In: Woynowski, Boris u. a. (Hrsg) (2012): Wirtschaft ohne Wachstum?! Notwendigkeit und Ansätze einer Wachstumswende. S. 135-149, Freiburg im Breisgau.
  • Blaschke, Ronald / Rätz, Werner (2013): Teil der Lösung. Plädoyer für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Zürich.
  • Bontrup, Heinz-J. / Niggemeyer, Lars / Melz, Jörg (2007): Arbeitfairteilen. Massenarbeitslosigkeit überwinden. Attac-Basistexte 27. Hamburg.
  • Bontrup, Heinz-J. / Massarrat, Mohssen (2011): Manifest zur Überwindung der Massenarbeitslosigkeit. Ossietzky Sonderdruck, Dähre.
  • Brand, Ulrich (2012): Schöne Grüne Welt. Über die Mythen der Green Economy. Berlin.
  • Bremer Arbeitszeitinitiative (2011): ABC der Arbeitszeitverkürzung. Bremen.
  • Deutscher Naturschutzring (2013): Nationale Umweltperformance anhand von planetarischen Grenzen
  • Dürr, Hans-Peter (2009): Warum es ums Ganze geht. Neues Denken für eine Welt im Umbruch. München.
  • Dürr, Hans-Peter (2011): Das Lebendige lebendiger werden lassen. Wie uns neues Denken aus der Krise führt. München.
  • Exner, Andreas / Lauk, Christian / Kulterer, Konstantin (2008): Die Grenzen des Kapitalismus. Wie wir am Wachstum scheitern. Wien.
  • Exner, Andreas / Fleissner, Peter / Kranzl, Lukas / Zittel, Werner (2011): Kämpfe um Land. Gutes Leben im postfossilen Zeitalter. Wien.
  • Exner, Andreas / Kratzwald, Brigitte (2012): Solidarische Ökonomie & Commons. Wien.
  • Felber, Christian (2010): Die Gemeinwohl-Ökonomie. Das Wirtschaftsmodell der Zukunft. Wien.
  • Forschungs- und Dokumenationszentrum Chile-Lateinamerika (Hrsg.) (2012): Der neue Extraktivismus. Berlin.
  • Foster, John Bellamy (2014): Die ökologische Revolution. Frieden zwischen Mensch und Natur. Hamburg.
  • Gorz, André (2009): Auswege aus dem Kapitalismus. Beiträge zur politischen Ökologie. Zürich.
  • Green New Deal Group (2008): A Green New Deal. London.
  • Habermann, Friederike (2009): Halbinseln gegen den Strom. Anders leben und wirtschaften im Alltag. Sulzbach/Taunus.
  • Haug, Frigga (2011): Die Vier-in-einem-Perspektive. Politik von Frauen für eine neue Linke. Hamburg.
  • Helfrich, Silke / Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg) (2012): Commons. Für eine neue Politik jenseits von Staat und Markt. Bielefeld.
  • Hirsch, Michael (2013): Warum wir eine andere Gesellschaft brauchen! München.
  • International Assessment of Agricultural Knowledge, Science and Technology for Development – IAASTD (2009): Weltagrarbericht. Synthesebericht. Hamburg.
  • Jackson, Tim (2013): Wohlstand ohne Wachstum. Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt. München.
  • Jauch, Herbert (2013): Das Potenzial eines Grundeinkommens am Beispiel Namibia. In: Blaschke, Ronald / Rätz, Werner (2013).
  • Klein, Naomi (2007): Die Schock-Strategie. Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus. Frankfurt am Main.
  • Klein, Naomi (2014): Die Entscheidung. Kapitalismus vs. Klima. Frankfurt am Main.
  • Klimenta, Harald / Fisahn, Andreas (2013): Die Freihandelsfalle. Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP. Attac-Basistexte 45. Hamburg.
  • Kreiss, Christian (2014): Geplanter Verschleiß. Wie die Industrie uns zu immer mehr und immer schnellerem Konsum antreibt – und wie wir uns dagegen wehren können. Berlin.
  • Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg) (2009): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen: Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg.
  • Lafargue, Paul (1880): Das Recht auf Faulheit. Paris.
  • Le Monde diplomatique (2012): Atlas der Globalisierung. Die Welt von morgen. Berlin.
  • Le Monde diplomatique (2015): Atlas der Globalsierung. Weniger wird mehr. Berlin.
  • Mandel, Ernest (1972): Der Spätkapitalismus. Frankfurt am Main.
  • Marx, Karl: Das Kapital. Band 1 - Die Produktionsprozesse des Kapitals. MEW Band 23. Berlin.
  • Methmann, Chris (2007): Vom Straffen des Gürtels zu einem Leben ohne Gürtel. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker, Birgit (Hrsg) (2007): Grundeinkommen. Soziale Sicherheit ohne Arbeit. Wien.
  • Negt, Oskar (1987): Lebendige Arbeit, enteignete Zeit. Politische und kulturelle Dimensionen des Kampfes um die Arbeitszeit. Frankfurt am Main, New York.
  • Pickett, Kate / Wilkinson, Richard (2010): Gleichheit ist Glück. Warum gerechte Gesellschaften für alle besser sind. Berlin.
  • Rätz, Werner / Paternoga, Dagmar / Mahler, Hermann (2014): Solidarisch aus der Krise wirtschaften. Jenseits des Wachstums. Attac-Basistexte 46. Hamburg.
  • Rätz, Werner: Gesundheitsmarkt und Selbstzurichtung. In: Initiative Solidarisch G‘sund (2013): Gesundheit für alle! S. 20-24, Wien.
  • Rätz, Werner / von Egan-Krieger, Tanja u.a. (Hrsg) (2011): Ausgewachsen! Ökologische Gerechtigkeit. Soziale Rechte. Gutes Leben. Hamburg.
  • Rudolf, Christine / Heide, Doreen / Lemmle, Julia / Roßhart, Julia / Vetter, Andrea (Hrsg.) (2013): Schneewittchen rechnet ab. Feministische Ökonomie für anderes Leben, Arbeiten und Produzieren. Hamburg.
  • Scheidler, Fabian (2015): Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation. Wien.
  • Schmelzer, Matthias / Passadakis, Alexis (2011): Postwachstum. Krise, Ökologische Grenzen und soziale Rechte. Attac-Basistexte 36. Hamburg.
  • Seidl, Irmi / Zahrnt, Angelika (2010): Postwachstumsgesellschaft – Konzepte für die Zukunft. Marburg.
  • Skidelsky, Edward & Robert (2013): Wie viel ist genug? Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens. München.
  • Voß, Elisabeth (2010): Wegweiser soldiarische Ökonomie. Neu-Ulm.
  • Wichterich, Christa (2009): Gleich, gleicher, ungleich. Paradoxien und Perspektiven von Frauenrechten in der Globalisierung. Sulzbach/Taunus.
  • Wichterich, Christa (2012): Die Zukunft, die wir wollen. Eine feministische Perspektive. Berlin.
  • Wolf, Winfried (2009): Verkehr - Umwelt - Klima. Die Globalisierung des Tempowahns. Wien.
  • Zimpelmann, Beate / Endl, Hans-L. (Hrsg) (2008): Zeit ist Geld . Ökonomische, ökologische und soziale Grundlagen von Arbeitszeitverkürzung. Hamburg.
  • Zukunftsstiftung Landwirtschaft (2009): Wege aus der Hungerkrise. Berlin.