Menü

Unsere Newsletter

Der Attac-Newsletter ist eine unerlässliche Informationsquelle, um über die bundesweiten Aktivitäten des Netzwerks, politische Entwicklungen, Medienberichte, Materialien, Termine sowie Möglichkeiten zum Mitmachen auf dem Laufenden zu bleiben.

Auch Kampagnen, Arbeitsgruppen und Regionalgruppen verteilen spezialisierte Informationen über ihre eigenen Newsletter. Eintragungsmöglichkeiten gibt es auf der jeweiligen Webseite. Der Bezug dieser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos. 

Newsletter abonnieren!
Datenschutz

Mailinglisten bei Attac

Attac betreibt zur Koordination und Organisation und für Zwecke der Diskussion politischer Inhalte verschiedene Mailinglisten. Offen im Sinne dieser Regeln sind Mailinglisten, wenn jede*r Aktive nach Anmeldung dort lesen und schreiben kann. Zusätzlich gibt es für einzelne Gremien geschlossene Mailinglisten.

Die wichtigsten Mailinglisten bei Attac

Regionalgruppen, bundesweite Arbeitsgruppen und Kampagnengruppen betreiben Mailinglisten. Die Anmeldung erfolgt über die Seiten der jeweiligen Gruppen. Daneben gibt es folgende bundesweite offene Mailinglisten:

Gruppen-Infobrief

Für Regionalgruppen ist der Infobrief ein unbedingtes Muss. In der Regel 14-tägig informiert er über alle Themen, die für alle aktiven Attacies in den Regionalgruppen wichtig sind.

Gruppen-Nachrichten: Informationen zu Aktivitäten der Attac-Gruppen

Die Liste Gruppen-Nachrichten dient dem Austausch von Informationen über Aktivitäten der Attac-Gruppen (bundesweite AGen, Regionalgruppen). 
Auch Einladungen zu Veranstaltungen mit bundesweiter Relevanz werden hier ver-schickt. Aktive können sich hier vernetzen und nach speziellen Erfahrungen oder Materi-alien suchen. Die Liste ist moderiert. Mailaufkommen: ein bis drei Mails täglich.

Attac-Diskussion:

Übergreifende bundesweite Attac-Diskussionsliste zu den Attac-Themen, die den themenspezifischen Gruppen-Diskussionslisten nicht zuzuordnen sind.

Nutzung

Damit die Kommunikation über eine Mailingliste für die Listenteilnehmer produktiv ist, gibt es für die Beteiligung technische und soziale Regeln.