Programm von Mittwoch bis Sonntag

Mittwochabend ist Eröffnung (Anreise ab 15.00 h), am Sonntagnachmittag gegen 15.00 h ist die Sommerakademie zu Ende.

Vormittags: Seminare dauern grundsätzlich nur einen Vormittag und sind in sich abgeschlossen. Umfangreichere Themenkomplexe werden an mehreren Vormittagen in einzelnen Veranstaltungen aufeinander aufbauend angeboten.

Nachmittags: Die Veranstaltungen finden in zwei Bändern statt. Nach der Fishbowl- Methode werden kontroverse Themen diskutiert. Parallel dazu finden Workshops statt: Gelegenheit, um Themen aufzuarbeiten und – inhaltlich wie praktisch – Ideen und Anregungen für die politische Arbeit zu erarbeiten.

Abends: Podium, Ausstellungen, Musik, Filme, feiern, Abschlussfest. Wir werden einander dabei kennen lernen und unser Netzwerk fester knüpfen.

Sonntag: Das Podium nimmt das zentrale Thema der Sommerakademie auf – die Multiplizität der Krise – und fragt nach Konsequenzen daraus für die Strategie und die Arbeit von Attac.