Menü

9-Euro-Ticket weiterfahren!

Unter dem Motto "9-Euro-Ticket weiterfahren!" hat Attac Deutschland gemeinsam mit anderen eine Initiative für den Erhalt des 9-Euro-Tickets und für den ÖPNV-Ausbau gestartet.

Auch nach dem vorläufigem Ende des 9-Euro-Tickets machen wir weiter! Denn wir sind überzeugt: Wir müssen weiter dranbleiben und den Druck aufrechterhalten. Noch nie war ein bezahlbares und einfaches Ticket für den gesamten Nahverkehr in Deutschland so greifbar wie jetzt. Lasst uns gemeinsam dafür kämpfen!

Das 9-Euro-Ticket muss bleiben.

Denn 9 Euro sind nicht einfach nur ein Ticketpreis. 9 Euro heißt Entlastung bei steigenden Preisen, mehr Mobilität für alle und Klimaschutz. Zig Millionen verkaufte Tickets sprechen für sich: Die Mehrheit will das 9-Euro-Ticket. Ein preiswertes und einfaches Ticket motiviert zum Umstieg. Gleichzeitig müssen Bus und Bahn endlich zukunftsfähig aufgestellt werden.

Deshalb stellen wir als Initiative folgende Forderungen an die Bundesregierung:

  • Das 9-Euro-Ticket muss verlängert werden für den öffentlichen Nahverkehr im ganzen Land.
  • Die Regierung muss massiv in den Ausbau von Bus und Bahn sowie in mehr Personal zu guten Arbeitsbedingungen investieren.
  • Die Haushaltsmittel müssen umgeschichtet werden, um Mobilität für alle zu finanzieren, statt den klimaschädlichen Autoverkehr weiter zu fördern.

Die Initiative "9-Euro-Ticket weiterfahren" wird u. a. vom Institut Solidarische Moderne, Attac Deutschland, Changing Cities und dem Konzeptwerk Neue Ökonomie mitgetragen. Zudem gehören uns prominente Persönlichkeiten wie Carla Reemtsma, Carola Rackete, Professor Christoph Butterwegge und Konstantin Wecker an und auch viele Vertreter*innen aus dem sozialen, gewerkschaftlichen und ökologischen Bereich.

    Engagiere dich mit uns!

    Wir wollen den öffentlichen Druck für unsere Forderungen erhöhen und das Thema oben auf der politischen Agenda halten. Dafür haben wir eine Unterschriftensammlung gestartet. Hilf uns dabei, so viele Unterstützer*innen wie möglich zu bekommen! 

    • Verbreite die Webseite der Initiative für Online-Unterschriften!
    • Sammle Unterschriften auf der Straße, an Haltestellen und an Bahnhöfen oder in Bus und Bahn!
    • Verteile Materialien wie Sticker, Bahnhänger, Buttons & Flyer überall im öffentlichen Raum!
    • Mach' mit anderen Aktiven Aktionen - zum Beispiel nach Vorbild vom bundesweiten Aktionstag am 27.8., der ein voller Erfolg war. Die Menschen standen Schlange zum Unterschreiben (siehe unten)!

    Mehr Infos unter www.9-euro-weiterfahren.de

    Aktionstag 9-Euro-Ticket weiterfahren 27. August 2022

    Bilder

    Bild von einem Infostand, neben dem eine Frau im roten T-Shirt steht und vor dem Infostand hängen Plakate mit einem Photo von Christian Lindner und dem Slogan "Kein Geld für ÖPNV? Sollen sie doch Porsche fahren."
    Köln
    Vor einem Transparent mit dem Slogan "Verkehrswende statt Pofallawende" und einer gemalten Dampflok steht und hockt eine Gruppe von Menschen
    Wesel
    Drei Menschen stehen in einem tragbaren Straßenbahnkostüm, neben ihnen stehen Menschen zum Unterschreiben für das 9€-Ticket an.
    Darmstadt
    Ein Oranger Pavillon mit einem Infostand, an dem Unterschriften gesammelt werden und Menschen zum Unterschreiben anstehen.
    Düsseldorf