Diskussion

 

Der Kongress soll Teil eines Diskussionsprozesses sein, den wir auch im Vorfeld schon voranbringen möchten. Wir möchten euch hiermit herzlich einladen, euch mit schriftlichen Beiträgen in die Diskussion einzubringen. Diese Beiträge können sich auf die oben angerissenen Fragen oder auf die einzelnen Themenbereiche des Kongresses beziehen.

 

Alle bisherigen Artikel finden sich auf dieser Seite

 

Berichte und Interviews zum Kongress finden sich hier 

 

 

 Weitere Artikel:

 

Christa Wichterich: Download der Kosten (Artikel auf fr-online.de)

 

Saskia Sassen: Übermaßige Verschuldung stoppen (Artikel auf fr-online.de)

 

Peter Wahl: Die Armen zahlen die Zeche (Artikel auf fr-online.de)

 

Jörg Huffschmid: Die hochriskanten Geschäfte der Banken (Artikel auf fr-online.de)

 

Pedram Shahyar und Heiner Geißler im Gespräch mit der Frankfurter Rundschau

 

Ralf Streck: "In 30 Jahren wird es keinen Kapitalismus mehr geben" (Artikel auf heise.de)

 

Friedrich Krotz: Der Kapitalismus ruiniert sich selbst (Artikel auf taz.de)

 

Michael Heinrich: Die Spielregeln, nicht die Spieler (Artikel auf taz.de)

 

Karl-Heinz Roth: Globale Krise - Globale Proletarisierung - Gegenperspektiven (Artikel auf wildcat-www.de)

 

Bernard Cassen und Christophe Ventura: Welche Globalisierungskritik am Ende des Neoliberalismus?

 

Peter Wahl: With Realistic Radicalism - Which approach to the upcoming era of reforms?

 

Rainer Funk: Sozialpsychologische Kapitalismuskritik 

 

Artikel & Debattenreihen in den Medien:

 

Frankfurter Rundschau 

(mit Beiträgen u.a. von Joseph Stiglitz, Ulrich Beck, Jean Ziegler)

TAZ

(und Interview mit unserer Referentin Saskia Sassen)

Freitag

(Artikelreihe, u.a. mit unserem Referenten Mohssen Massarrat) 

Analyse & Kritik

Labournet

WOZ (Die Wochenzeitung)

(mit Beiträgen von Michael Krätke, Elmar Altvater, Robert Kurz u.a.)

 

 

In einem Protokoll der Klausur des Attac-Rats finden sich viele interessante Stimmen auf die Frage, wie Attac mit der derzeitigen Krise umgehen soll: unter anderem mit Beiträgen von Stephan Schilling (Attac Ko-Kreis), Thomas Seibert (medico international), der Interventionistischen Linken und der IG Metall

 

 

Die Zeitschrift Widerspruch hat in ihrer Ausgabe 55 "Demokratie und globale Wirtschaftskrise" als Thema. Darin schreiben u.a. einige der Kongress-ReferentInnen.