TTIP-Demo am Aktionstag – Vorschlag für einen „Demokratie-Block“

Viele Gruppen / lokale Bündnisse organisieren bereits für den Aktionstag am 18.4. eine lokale Demo gegen TTIP, CETA, TiSA etc. Wir möchten Euch nahelegen, diese Demo mit einem „Demokratie-Block“ aufzuwerten.

Vorbereitungen

Aktionsbild

Ein deutlich erkennbarer Teil der TTIP-Demo läuft in einer Gruppe mit weißen Overalls mit Handelshemmnis-Rückenklebern. Sie repräsentieren die Demokratie, die aufbegehrt – und schwenken mit Attac-Fahnen, der Freihandel vs. Demokratie-Fahne, diversen Schildern. Einige rollen (leere) Mülltonnen mit, in die andere TTIP-Akten reinwerfen (vorher Kartons reinstapeln, damit man die Akten leicht wieder rauskriegt ;-)). Wer möchte, kann auf der Mülltonne auch rumtrommeln bzw. den Deckel auf- und zuschlagen. Oder eine Person stellt TTIP als Gespenst dar, läuft vorneweg und wird von den anderen ab und an gejagt (oder gar in eine Mülltonne geworfen).

Sloganvorschläge

  • „Demokratie statt Wirtschaftspakte!“ / „Demokratie statt Konzernmacht – TTIP stoppen!“
  • „Demokratie ist ein Handelshemmnis! Stoppt TTIP!“ / „Stopp TTIP – Demokratie retten, Handelshemmnis werden“
  • „Macht unsere Kommune ttip-frei!“
  • (wenn Ihr weitere / schönere Ideen habt, mailt sie uns an ttip@attac.de, wir ergänzen die Liste)