12. Regulatorische Kooperation ist ein Einfallstor für Unternehmensinteressen

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/article136885347/Jetzt-fallen-Gabriel-die-eigenen-Leute-in-den-Ruecken.html

[2] Die Positionen von US-Handelskammer und Business Europe finden Sie hier: http://corporateeurope.org/sites/default/files/businesseurope-uschamber-paper.pdf

[3] Zu den Kräfteverhältnissen in Brüssel vgl. Das Gründungsstatement der Allianz für Lobby-Transparenz und Ethische Regeln (ALTER-EU): http://www.alter-eu.org/sites/default/files/documents/Statement_English.pdf

 [4] Zu den Kräfteverhältnissen in Washington: http://www.opensecrets.org/lobby/

[5] Vgl. geleaktes Dokument von Januar 2015: http://corporateeurope.org/sites/default/files/attachments/ttip-eu-regulatory-coherence-draft-proposal-23.01.15.pdf

[6] Ebd.

[7] Ebd.

[8] Ebd.

 

 

 

25 Autorinnen und Autoren aus 18 gegen das Freihandelsabkommen aktiven Organisationen tragen 38 schlagkräftige Argumente vor, warum sie gegen TTIP, CETA & TiSA sind: Die Verträge sind nicht einmal teilweise zu retten! Das Buch macht Mut, die Argumente in der Öffentlichkeit vorzutragen – und liefert Bausteine für Alternativen.

Die Attac Basistexte erscheinen im VSA-Verlag.