Eine gute Adresse, um sich aus Attac- Motivation heraus im Bildungsstreik zu engagieren, ist das Jugendnetzwerk in Attac, Noya.

Noya versteht sich als Jugendnetzwerk innerhalb von Attac und möchte einen Raum schaffen, in dem sich junge Menschen bis Ende zwanzig engagieren können, um zusammen mit anderen etwas zu bewegen.

Noya versteht sich als prinzipiell offenes Netzwerk, in dem junge Menschen langfristig oder zeitweilig ohne Mitgliedschaft mitwirken können, um die Vernetzung unterschiedlicher Teile der jungen globalisierungskritischen Bewegung fördern und aktiv voranbringen.


Mehr Infos und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der Website von Noya.

oder per Email an info@no-ya.de.