Wer wir sind

Wir sind junges Attac – das Jugendnetzwerk der globalisierungskritischen Bewegungsorganisation. Bei uns kommen junge Menschen zusammen, die in Attac aktiv sind oder aktiv werden wollen. Wir vernetzen uns ortsübergreifend und tauschen Ideen und Erfahrungen aus. Wir machen Revolution – nach außen und nach innen: Gemeinsam machen wir Attac zu einem Ort, in dem sich speziell jüngere Menschen willkommen fühlen, gut eingebunden sind und sofort aktiv mitgestalten.

Wir wollen den Stimmen von uns jungen Menschen Gehör verschaffen. Denn wir sind es, die besonders von ungerechter Verteilung, Arbeitslosigkeit, Austerität und prekären Arbeitsbedingungen betroffen sind. Wir sind es, die die Folgen der Klimakatastrophe, des neoliberalen Kapitalismus und des gesellschaftlichen Rechtsrucks tragen müssen. Wir sind es, die letztlich weiter in der Welt leben müssen, die uns hinterlassen wird. Deshalb schauen wir nicht länger zu – wir wollen aktiv mitgestalten!

Misch dich ein, wenn auch du dir eine Welt wünschst, die solidarisch ist und die Menschen vor Profit stellt. Wenn auch du die Nase voll hast von korrupten Politiker*innen, überholten Denkmustern, verkrusteten Strukturen, dann schließ' dich uns an. Gemeinsam gehen wir auf die Straße – für einen Raum der Mitsprache, der Empörung und der Revolution. Wir fordern: Globale Gerechtigkeit jetzt!

Stoß zu uns

Lern uns kennen – Upcoming Events

Save the date: "Junges Attac" Netzwerktreffen 2019
2019 wollen wir uns ein Wochenende lang einen Raum schaffen, in dem wir junge Attacies zusammenkommen, uns weiterbilden, gemeinsam Spaß haben und Pläne schmieden. Pläne für zukunftsfähiges, wirkungsmächtiges Engagement in Attac für eine bessere Welt. Mit jungen, vielfältigen Referent*innen, konstruktiver Zusammenarbeit und kulturellem Rahmenprogramm. Merkt's euch vor – ihr dürft gespannt sein!

Möglichkeiten für Engagement in Attac

Orientier dich: Nimm Kontakt zu uns auf: Wir zeigen dir, wo und wie du dich in Attac engagieren kannst und vernetzen dich mit anderen jungen Attacies. Meld dich bei Sabine unter jungesattac[at]attac.de.

Organisier dich: Komm in die dir nächstgelegene Attac Regionalgruppe und arbeite mit Menschen aus allen Altersgruppen. Tritt Attac Campus in deiner Stadt bei, unseren selbstorganisierten und autonomen Gruppen für Student*innen.

Oder werde Teil der bundesweiten AG Aktion und bringe gemeinsam mit aktionsorientierte Attacies Protest auf die Straße.

Nichts für dich dabei? Schreib uns für Kontakt zu jungen Attac-Gruppen und jungen Aktiven in deiner Region: jungesattac[at]attac.de.

Bilde dich weiter: Nimm teil an der Aktionsakademie, DER Bildungsveranstaltung zu kreativen Protestformen.

Mach mit bei der Attacademie, dem studien- und berufsbegleitendem Weiterbildungsprogramm zu Theorie und Praxis der Globalisierungskritik.

Organisiere einen Skill-Workshop in deiner Stadt und bilde dich mit Gleichgesinnten weiter – die Referent*innen stellen wir.

Call to Action / Kontakt

Lust bekommen? – Dann nimm Kontakt uns auf und mach mit beim Jungen Attac!
Melde dich bei unserer Ansprechperson Sabine unter jungesattac@attac.de.