Menü

Die wahre Welt der Warenwelt | Analysen, Thesen, Forderungen zur Weltwirtschaft

15.05.2022 10:00 - 16:00

Im Rahmen des Erneuerungsprozesses von Attac Deutschland laden wir Euch herzlich ein zum dritten inhaltlichen Treffen des Projekts „Globalisierungskritik fortschreiben und für Attac wirksam machen".

Thema | Die wahre Welt der Warenwelt | Analysen, Thesen, Forderungen zur Weltwirtschaft
Sonntag, 15. Mai 2022 | 10 –16 Uhr | online

An diesem Maisonntag wollen wir uns einen zentralen Themenkomplex in der Arbeit von Attac widmen: der neoliberalen Globalisierung, den Finanzmärkten, den ungerechten Beziehungen zwischen globalem Norden und Süden, sowie unseren Alternativen für eine gerechte und ressourcenschonende Weltwirtschaft.

Zur Vorbereitung findet ihr im Anhang eine Zusammenstellung aus Attac-Grundlagentexten, ergänzt durch Stichworte der Ratschlagsworkshops.

Inzwischen steht der Ablauf: Wir starten um 10 Uhr mit einem Input zur Fragestellung, sowie den Verbindungslinien und Schnittmengen zu vorherigen Themen. Es folgt ein Dialog mit Dominik Pietron, einem Experten für Plattformkapitalismus, sowie eine Gruppenphase unter bundesweiten Arbeitsgruppen. Nach der Mittagspause wollen wir deren Ergebnisse, sowie Anknüpfungspunkte für die politische Arbeit von Attac diskutieren. Die Veranstaltung wird gegen 16 Uhr enden.

Unter erneuerungsprozess@attac.de könnt Ihr Euch direkt per Email anmelden und erhaltet danach den Zugangslink. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

???? Hier findet Ihr die Zusammenfassung dessen, was bisher passiert ist, gelangt zu den Basisdokumenten und erfahrt mehr über die Projektgruppe