Menü

Donnerstag, 16. Juli

Gesundheitliche Versorgung in Corona international mit Dagmar Paternoga, Monika Euler und Knut Kornau

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 19 Uhr

Die Belastungen durch Corona sind international auf sehr unterschiedlich ausgestattete und ausgerichtete Gesundheitssysteme getroffen. Entsprechend unterschiedlich waren auch die Handlungsmöglichkeiten. In Industrieländern in der Regel besser als zum Beispiel in Afrika.

Im Webinar soll die Situation der gesundheitlichen Versorgung anlässlich Corona aber auch grundsätzlich in Deutschland, südliches Europa, hier Italien und in den Ländern des Südens am Beispiel von Sierra Leone u.a. mit Videoausschnitten dargestellt werden. In der Diskussion sollen Visionen eines globalen, bedarfsgerechten Gesundheitssystems und die Rolle der Weltgesundheitsorganisation darin ausgelotet werden.

 

 

 


 

Gemeingut Wohnen: Mit welchen Initiativen beginnt die Vergesellschaftung des Wohnungswesens? mit Jana Mattert, Prof. Dr. Susanne Heeg, Thomas Eberhardt-Köster und Thomas Fritz

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 19 Uhr

Es gibt zur Zeit eine ganze Reihe von Forderungen, Initiativen und Volksbegehren zur Bewältigung der Wohnungskrise, doch nur ein Teil davon hat transformatorisches Potenzial. So lassen einige Vorschläge die private, profitorientierte Struktur des Wohnungswesens unangetastet, etwa die erneute Ankurbelung des sozialen Wohnungsbaus oder die Einführung einer Bodensteuer. Andere Initiativen, wie etwa Mietendeckel oder die Neugründung kommunaler Wohnungsunternehmen, können ein transformatorisches Potenzial haben, das aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Gemeinsam soll erarbeitet werden, welche Vorschläge eher den Status quo verfestigen und welche unter bestimmten Voraussetzungen eine Vergesellschaftung des Wohnungswesens ermöglichen können.