Menü

Podium vom 13.9.: "Verkehrswende gemeinsam durchsetzen" Diskussionsveranstaltung zu gemeinsamen Durchsetzungsstrategien einer radikalen Mobilitätswende


Zum Auftakt der Proteste gegen die IAA in Frankfurt lud Attac alle an der Durchsetzung einer radikalen Verkehrswende Interessierte zur öffentlichen Beratung mit Vertreter*innen von VCD, BUND, Greenpeace, den Bündnissen "Sand im Getriebe" und "Bahn für alle" sowie einer Gewerkschafterin.


Gäste auf dem Podium:

Videomitschnitt der Veranstaltung

Ablauf der Veranstaltung

  • Teil 1  "Was ist unser besonderer Zugang zur Verkehrswende und wie wollen wir den Einstieg schaffen?" – Bündnisorganisationen geben ihren Input
     
  • Teil 2   Kreative Pause - Zuhörer*innen haben die Chance, sich bei Ständen der auf dem Podium vertretenen Organisationen zu informieren und offene Fragen zu klären
     
  • Teil 3   "Wie kommen wir zu sichtbaren Gemeinsamkeiten für den tatsächlichen Einstieg in die Verkehrswende?" – Podiumsgäste und Zuschauer*innen diskutieren mögliche gemeinsame Einstiegsforderungen.