Sagen Sie Ihre Meinung zur Gemeinnützigkeit von Attac!

Ins Gästebuch eintragen
Anzeige: 61 - 75 von 1261.
 

Carsten Kroll aus Essen

Es ist wichtig, dass sich NGOs wie Attac für die Rechte der Menschen, globale und soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz, Klimaschutz, Frieden und und und ...einsetzen. Unsere aktuelle Politik ist zu sehr wirtschafts- und lobbygesteuert....und dagegen muss man etwas tun!

 

Uwe Völkel aus Siegen

Gemeinnützig bedeutet: dem allgemeinen Wohl dienend; nicht auf Gewinn ausgerichtet, sondern sozialen Aufgaben dienend. Leider ist dieses Adjektiv für viele ein Fremdwort geworden. Schade!

 

Malte Petrikat aus Köln

Es ist ein Unding, dass Lobbyorganisationen der Wirtschaft (z.B. die "Stiftung Familienunternehmen" oder sogar die "Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik") als gemeinnützig anerkannt werden, eine Organisationen wie Attac, welche sich für die Rechte der Zivilgesellschaft, Frieden, Klimaschutz oder soziale Gerechtigkeit stark macht, hingegen nicht mehr.

 

Richard Wulfken aus Rimbach

Jeder Verein der sich für das Gemeinwohl und für eine gerechte Verteilung gegen Konzerne, die Finanzwelt und Lobbyisten einsetzt ist gemeinnützig. Ein solcher Gegenpol ist für eine demokratische Gesellschaft als Interessenvertretung unverzichtbar.

 

Karen Breuer aus Berlin

Gemeinnützig ist alles, was der Allgemeinheit nutzt und nicht nur Einzelnen. Die Änderung des § 52 AbgO ist dringend notwendig. Die Gesetze werden von Menschen gemacht und sollten das Leben der Menschen verbessern und nicht einschränken.

 

Johannes Großer aus Überlingen

die von attac verfolgten Ziele sind insbesondere langfristig gemeinnützig!

 

Thomas Ormond aus Frankfurt am Main

Einsatz für Steuergerechtigkeit und gegen finanziellen Machtmissbrauch ist für das Funktionieren der Demokratie eminent wichtig. Attac tut damit mehr für das Gemeinwohl als die vielen vom Finanzamt problemlos anerkannten Sport-, Kleintierzüchter- u.a. Vereine, die eher den Freizeitinteressen ihrer Mitglieder dienen.

 

Patrick Diekmann aus Berlin

Weil Gesellschafts- und Systemkritik gemeinnützig ist. Weil die Regulierung der Finanzmärkte gemeinnützig ist.

 

Thilo Pohlmann aus Vogt

Das Fehlurteil des BFH ist für mich der Grund bei ATTAC mitzumachen. Denn dieses Fehlurteil zerstört die Demokratie und unterstützt die DIKTATUR des Kapitals. So fängt es an........Dagegen will ich mich wehren solage ich es noch kann / darf.

 

Maren Nicolaysen aus Hamburg

Der Lobbyismus in der Politik untergräbt mehr und mehr die Demokratie. Auch deshalb scheint sie mir gefährdet wie nie zuvor. Ich bin froh, dass es Organisationen wie Attac gibt, die auf Mißstände aufmerksam machen, sich für gerechten Welthandel, umfassende soziale Sicherheit und gerechte Verteilung des globalen Reichtums einsetzten. Wenn das nicht allgemeinnützig ist, was dann? Nur wenn wir diese Ziele erreichen, wird es Frieden und Gerechtigkeit in allen Teilen der Welt geben und die Demokratie überleben.

 

Wolfgang Kotowski aus Rehden

Wer sich sozial Engagiert ist gemeinnützig.
Ich lasse mir nicht ein Maulkorb vom Staat verschreiben, deshalb bin ich ab heute (17.03.) zu meinem Geburtstag Mitglied bei ATTAC

 

Volkmar Haller aus Königsbrunn

Das Urteil gegen die Gemeinnützigkeit zeigt deutlich die Macht der Wirtschafts- und Finanzwirtschafts-Lobbyisten. Gemeinnützigkeit kann nur durch fairen Meinungsaustausch, auch außerhalb der politischen Parteienlandschaft gefördert werden.

 

Stefanie Degelmann aus Berlin

Hallo,
im Hinblick auf die drohende Klimakatastrophe /die Fridays-for Future-Bewegung werden deutliche Veränderungen auf politischer, wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Ebene von sehr vielen Menschen in Deutschland gefordert (und es werden immer mehr).attac spiegelt mit seiner Bildungs- und Aufklärungsarbeit diese gesellschaftlichen Prozesse wieder und unterstützt dabei, Lösungen zu finden. Damit ist attac zu 100% gemeinnützig.

 

Matthias Voigt aus Kiel

Alle Themen von Attac sind auf ein sozialeres, gerechteres und freiheitlicheres Miteinander ausgerichtet. Gemeinnütziger kann man gar nicht sein.

 

Anette Schink aus Lindenberg

BDI, INSM, Atlantik-Brücke, gewisse CDU-Verbände und die Bertelsmann-Stiftung sollen gemeinnützig sein - Attac aber nicht! Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen. Eine himmelschreiende Ungerechtigkeit.

 
 

Werben für Attacs Gemeinnützigkeit