Sagen Sie Ihre Meinung zur Gemeinnützigkeit von Attac!

Ins Gästebuch eintragen
Anzeige: 31 - 45 von 1069.
 

Wolfgang Kollecker aus Dorsten

Jeder Karnickelverein bekommt die Gemeinnützigkeit. Sie attac n i c h t zu geben ist bereits ein Politikum, es sei denn der Zweck ist im Antrag naiv, d.h. nicht beamtengerecht, formuliert.
Attac ist allgemeinnützig für mich, weil die Informationen zur politischen Bildung beitragen, es unterstützt somit das Engagement am Gemeinwohl unserer Gesellschaft.
Ich persönlich möchte, dass der arbeitende und der von der Arbeit ausgeschlossene Teil unserer Gesellschaft eine faire Teilhabe am erwirtschafteten Gewinn unserer Gesellschaft erhält. Mir ist klar, dass dies in einem Land isoliert nur sehr begrenzt und bescheiden geschehen kann. Das größte Finanz- und Militärkonglomerat, derzeit noch die USA, wird medial-politisch, ökonomisch und letztlich auch militärisch agieren, sobald seine Interessen betroffen werden. Daher -und auch aus eigener Lebenserfahrung in mehreren Ländern- hat eine solidarische, soziale Ausrichtung in Europa bei mir hohe Priorität.

 

Benjamin Kerger aus Berlin

Die sechs genannten Bullet Points auf der „Was ist Attac?“ Webseite sind die Ursache und das Symptom der aktuellen Krise in welcher sich die gesamte Welt und das Europäische Projekt befinden. Ich möchte diese überparteiliche Organisation bei der Aufklärung voranbringen. Neben meiner Unterstützung des European Democracy Lab und von DiEM25 möchte ich auch attac meine Unterstützung zusichern!

 

Benjamin Wiese aus Höchstadt

Die Interessen der Bürger vor wirtschaftliche Interessen zu stellen und die Demokratie zu stärken, ist gemeinnützig.

 

Almud Saxler aus Brühl

Umweltschutz und Gerechtigkeit sind ohne Zweifel von Nutzen für die Allgemeinheit. Deshalb ist auch das Engagement und der Kampf dafür logischerweise allgemeinnützig.

 

Sonja Summ aus Lörrach

Attac ist eine wichtige Organisation, die sich für eine aussergewöhnlich breite Bandbreite an Themen für Werte, Gerechtigkeiten einsetzt u aufklärt über Missstände, die allumfassend uns alle ausnahmslos betreffen (ausser der "Elite" natürlich). Diese kann man nur gemeinsam bekämpfen u zum Nutzen für die Welt u all ihre Lebewesen zum Guten kehren.

 

Achim Pohl aus Saarlouis

Attac ist gemeinnützig. Als Verein fördert Attac die politische Bildung und motiviert dazu sich am politischen Prozess in diesem unserem Land zu beteiligen. Attac wirkt durch seine Aktivitäten der Politikverdrossenheit entgegen und ermutigt jeden seine Bürgerrechte und -pflichten wahrzunehmen. Die Informationen und Veranstaltungen des Vereins sind jedem zugänglich, ohne Einschränkungen oder Diskriminierungen.

 

Dirk Hasche aus Husum

weil die Deregulierung des Welthandels und das "greenwashing" der beteiligten Firmen nicht mehr hinnehmbar ist.

 

Dirk Hasche aus Husum

strenge Regulierung des globalen Handels /Finanzmärkte,first!

 

Max Thielen aus Darmstadt

Über das setzen von Themen und deren Inhalte lässt sich streiten. Mir bietet Attac die Möglichkeit eben dieses zu tun. Mehr noch regional und auf Bundesebene konkrete politische Forderungen auszuarbeiten, ohne an ein Parteiprogramm gebunden zu sein. Nur so funktioniert Demokratie! Unbequeme und kritische Fragen nutzen wie im Privatleben auch großen Gesellschaften.

 

Marco Gasch aus Hamburg

Weil die Interessen der Bevölkerung eine Lobby braucht und Attac diese am Gemeinwohl orientiert vertritt.

 

Manfred Fein aus frankfurt

Ich ertrage einfach die zunehmende Ungerechtigkeit bei der Verteilung des allgemeinen Reichtums, die verheerende Umweltverschmutzung und die weltweit zunehmenden Kriege mit den enormen Flüchtlingszahlen nicht mehr und glaube, dass ATTAC die einzig richtige Richtung für einen gesellschaftlichen Wandel aufzeigt

 

Andrea Carella aus Pulheim

Die Tatsache das Attac sich für die Schwachen und Unterdrückten, die Stimm und Wehrlosen, Umwelt und Gesundheitsschutz einsetzt reicht aus um uns (ja, ich kann seit 3 Minuten voller stolz "uns" sagen,ich bin jetzt voll motiviertes Mitglied ;) ) als Gemeinnützig anzuerkennen.

 

Markus Bentmann aus Gevelsberg

"Eine strenge Regulierung der Finanzmärkte, die gerechte Verteilung des globalen Reichtums, umfassende soziale Sicherheit und gerechter Welthandel: Damit verteidigen wir das Gemeinwohl gegenüber den mächtigen Einzelinteressen der Banken und Konzerne. Natürlich ist das gemeinnützig, und darum werden wir auch vor Gericht streiten!"

Ihr sagt es doch bereits ;)


Viel Erfolg und niemals aufgeben!

 

Timm Haenitsch aus Nürnberg

Es ist an der Zeit, Farbe zu bekennen. Das ist wohl das, was wir alle aktiv tun können, um dem Gemeinwohl tatsächlich zu dienen. Wer das mitorganisiert, dient auch dem Gemeinwohl, der Meinungsbildung, dem demokratischen Prozess und einer Neuorientierung, die zwischen allen Akteuren gleichberechtigt neu verhandelt werden muss.

 

Udo Walther aus Aachen

Zentrale Bereiche in der Politik befinden sich in einer Sackgasse, Stichwort Handelsabkommen: Statt Umzudenken ist die Antwort "weiter so - höher, schneller, weiter".
Attac tritt diesen Irrwegen entgegen. Eigentlich müßte Attac Millionen Mitglieder haben.

 
 

Werben für Attacs Gemeinnützigkeit