Sagen Sie Ihre Meinung zur Gemeinnützigkeit von Attac!

Ins Gästebuch eintragen
Anzeige: 31 - 45 von 1261.
 

Christiane Böhm aus Trebur

Weil sich attac für Völkerverständigung und eine gerechte Weltwirtschaftsordnung einsetzt.

 

Dietmar Pohl aus Großenhain

Attac bewirkt einen Nutzen für die Allgemeinheit, durch die Übernahme von Verantwortung, wo Gleichgültigkeit und Egoismus dominieren. Gerade so können nachhaltig Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung gefördert werden. Danke.

 

Richard Reitmayer aus Augsburg

Attac ist gemeinnützig, weil es der Gemeinschaft nützt, wenn sich Attac um die Aufklärung wirtschaftlicher und fiskalischer Zusammenhänge bemüht. Was unser kapitalabhängiger Journalismus nicht zu leisten vermag müssen andere für die Allgemeinheit tun. Sie hat ein Recht darauf.
Die da im Dunkeln munkeln müssen ans Licht!

 

Marie-Luise Jansen aus Bensberg

Alles Gute für die weitere Arbeit. Wir brauchen Menschen, Verbände und Vereinigungen wie attac, wo wir uns sammeln und gemeinsam nach vorne gehen für die Zukunft und die Welt.

 

Alexandra Schmiedtke aus Bremen

attac engagiert sich für das Gemeinwohl und tritt für eine sozialökologische Transformation ein. Das ist gemeinnützig in einem demokratischen Staat, der sonst ja nur von Banken und Konzernen gestaltet werden würde. Gegenspieler sind in der Demokratie unverzichtbar!

 

Hans-Ulrich Beckerpape aus Velbert

Attac ist (all)gemeinnützig weil nur durch solche NGOs (wie auch campact, abgeordnetenwatsch, lobbycontrol, foebud, amnesty e.al.) eine kleine Chance besteht dem unredlichen Geflecht von Wirtschaft und Politik etwas Macht, die vom Volke ausgehen soll, entgegenzusetzen, da offensichtlich höchstrichterliche Instanzen und das Parlament versagen.

 

Bernd Ckaren aus Berlin

Attac leistet einen wichtigen Beitrag zur Demokratisierung und zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

 

Joachim Spehl aus Dortmund

Siehe Mann/Sieber vom 19.3.2019 und die Berichterstattung zum Entzug der Gemeinnützigkeit. Skandal!
Wikipedia:
"Gemeinn[..] oder gemeinnützig ist ein Verhalten von Personen oder Körperschaften, das dem Gemeinwohl dient. Allerdings sind nur die dem Gemeinwohl dienenden Tätigkeiten auch gemeinnützig im steuerrechtlichen Sinn, die im § 52 der Abgabenordnung abschließend aufgezählt sind. Dazu gehören unter anderem die Förderung der Wissenschaft und Forschung, von Bildung und Erziehung, von Kunst und Kultur sowie des Sports, sowie die Katastrophen- und humanitäre Hilfe. " Also.

 

Jörg Walther aus Duisburg

Selbstverständlich gemeinnützig: Der Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. im Selbstverständnis:
"Mit Ihrer Hilfe sorgen wir für Transparenz, Steuergerechtigkeit und eine solide Finanzpolitik. Denn unsere Aktionen, Recherchen, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit finanzieren wir ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge von Privatpersonen und Betrieben wie Ihnen. So sichern Sie unsere völlige Unabhängigkeit von Politik und Parteien. Erst Ihre Spenden machen unseren Einsatz für eine faire Steuerbelastung, für einen sparsamen und wirtschaftlichen Umgang mit unserem Steuergeld und eine solide Finanzpolitik möglich."
Das ist natürlich was anderes.

 

Christine Stankus aus Rangendingen

Für mich ist attac in vielerlei Hinsicht gemeinnützig: Besonders schätze ich es, dass ich über attac Informationen bekomme, die mir ansonsten vorenthalten werden (Beispiel Freihandelsabkommen); insgesamt ist das konsequente Eintreten für weltweite Gerechtigkeit ein unverzichtbarer Dienst an der Menschheit.

 

Michaela Burkard aus Potsdam

Wer Menschen zusammenbringt, um über ein friedliches, faires und gerechtes Zusammenleben zu diskutieren und sich dafür einzusetzen, handelt gemeinnützig.

 

Gerda Dressen aus Berlin

Liebes Attac- Team,

NGO s aus Deutschland sollen doch im Ausland tätig sein.
Charity for Germany und Eingeständnis eigener Misstände stehen nicht in unserer unzureichenden AO.
Aberkennungen dieser Art finde ich derart gruselig und ein deutliches Zeichen deutscher Arroganz im Regierungsapparat.
Künftige NGOs sollten ohne "g" planen... Steuern zahlen....und dem Staat nicht in seiner Willkür unterliegen.
Es ist echt gruselig das Weiterentwicklung und humanere gerechtere Zustände für Deutschland nicht gewollt sind und künftig unterdrückt werden.
Mich gruselt im eigenen Land...

 

Lasse Petersdotter aus Kiel

Gemeinnützigkeit bedeutet sich selbstlos für die Allgemeinheit einzusetzen, nicht die Reduzierung auf ein Thema. Attac verbindet viele Gerechtigkeitsfragen, die nicht getrennt diskutiert werden können. Selbstlos und für die Allgemeinheit.

 

Rüdiger Fischer aus Berlin

Für eine gerechtere Welt zu kämpfen ist ein gemeinnütziges Ziel. Unsere Welt entwickelt sich hin zu immer mehr Ungerechtigkeit. ATTAC ist wichtig, um uns, den Menschen, mehr Stimme zu geben.

 

Raphael Jerger aus Rostock

attac betreibt politische Bildung und vertritt dabei Positionen vieler Menschen in Europa, die zwar evtl. sogar in der Minderzahl sind, politisch aber unterrepräsentiert sind. Der Versuch der Zivilgesellschaft ihre Lobby zu nehmen indem man "laute" NGOs finanziell untergräbt ist symptomatisch für genau die Probleme, die von attac adressiert werden. Deshalb sind fehlende Steueranreize ein Grund mehr, anstatt einer weniger, attac, die deutsche umwelthilfe und ähnliche Organisationen zu unterstützen.

 
 

Werben für Attacs Gemeinnützigkeit