Sagen Sie Ihre Meinung zur Gemeinnützigkeit von Attac!

Ins Gästebuch eintragen
Anzeige: 226 - 240 von 1311.
 

Rüdiger Fries aus Saarbrücken

Attac fördert u.a. Bildung, Naturschutz und Entwicklungszusammenarbeit. Und leistet damit einen Beitrag zur Vielfalt der politischen Meinungen sowie der politischen Bildung, Aufklärung und Meinungsfindung.

 

michael klamt aus berlin

Die heutige Nachricht, der / dem Attac eine Gemeinnützigkeit abzusprechen, empört mich zutiefst - gerade wenn weiß, das es haufenweise Vereine mit höchst fragwürdigen Zielen und destruktivem Gedankengut , ökonomischer Globalisierungs-
verherrlichu[..] etc. gibt, die "gemeinnützig" unsolidarisch wirken.
Deshalb möchte ich heute Mitglied werden - mal sehen, wo ich was tun kann bei Attac`s.
Michael Klamt, Dipl. Soz.päd. 66 , Rentner

 

Arno Meier aus Mainz

ATTAC setzt sich für Finanzierungsinstrumente ein. Eine moderne Gesellschaft braucht Regeln und Instrumente für die Ökonomie, welche Ungleichheiten ausbalancieren. Nachhaltigkeitsziele sind ohne Verteilungsgerechtigkeit nicht zu erreichen. Die von ATTAC geförderten ökonomischen Instrumente stärken eine nachhaltige Wirtschaft und wirken sich damit auf alle Aspekte der Gesellschaft aus. Aus diesen Gründen ist ATTAC sowohl für den Naturschutz, Bildung, Kultur, Wissenschaft als auch für allgemeine mildtätige Zwecke aktiv - UND DAHER AUCH GEMEINNÜTZIG.

 

Michael Kreilein aus 47906 Kempen

attac ist nicht weniger oder mehr gemeinnützig als z.B. die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Friedrich-Ebert-Stiftung, foodwatch, abgeordnetenwatch, lobbycontrol, campact, Netzwerk Grundeinkommen, Deutsches Tierschutzbüro, BUND, Deutsche Umwelthilfe, Greenpeace, Seawatch, Mission Lifeline, medico, Ärte ohne Grenzen, Ärzte der Welt, Wikimedia, world wision, sea-eye, SOS Mediterranee, betterplace.org, Finanzwende.de, Transparency I., amnesty i., ICAN, Avaaz, Oxfam, VCD, TDF, Welttierschutzgesellschaft, Pro Asyl, Handicap International, OMNIBUS, Wildtierschutz Deutschland, Ethia, We Move.EU, change.org, Sea-Shepherd, open petition, IMI, Mehr Demokratie und unendlich viele NGOs mehr!!!

 

Andrea Dittiger aus Köln

Attac hilft, dass Menschen verstehen wie globale Konzerne arbeiten und wie Profit in unserem Wirtschaftssystem erzeugt wird. Attac sorgt für politische und wirtschaftliche Bildung durch Offenlegung vom Zusammenwirken der Politik und der Konzerne.

 

Haris Trgo aus Köln

Attac trägt durch seine basisdemokratische Struktur dazu bei, dass viele Menschen Demokratie leben lernen und damit politische Bildung gelebt wird.

 

Thomas Suermann aus Syke

Wenn sich jemand wie attac für das Wohl der Menschen und gegen deren Ausbeutung von wem auch immer und gegen die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen engagiert, damit unsere Welt enkeltauglich bleibt bzw. wird, was kann gemeinnütziger sein?

 

Detlev Brunner aus Berlin

Der Einsatz für die Regulierung der internationalen Finanzmärkte ist ein grundlegendens Engangemant für das Fundament einer solidarischen Gesellschat und damit per se "gemeinnützig".

 

Irene Spillmann aus Berlin

Ich empfinde es von peinlich bis unverschämt, dass die Gemeinnützigkeit in Frage gestellt wurde!

 

Peter Beutmann aus Mössingen

Attac ist für mich gemeinnützig, da attac sich für eine gerechtere Welt einsetzt, gegen die Macht der Lobbiisten, der Finanzindustrie,des ungerecht verteilten Kapitals, für eine lebenswerte Welt, welche nicht auf Grund von Kapitalinteressen die Umwelt und unser Miteinander zerstört.

 

Anja Grote Westrick aus Krefeld

Attac ist allgemeinnützig, weil nicht die Interessen individueller Personen vertreten werden,sondern es immer um eine Gruppe von Personen geht. Daher ist gesamtgesellschaftliche Relevanz gegeben. In Finanz- und Umweltfragen bedarf es wohl keiner Erklärung, oder? Meines Wissens basieren Ökologie wie Ökonomie auf dem Zusammenspiel mehrerer Akteure/Faktoren.

 

Alexander Engelmann aus Karlsruhe

Meiner Meinung nach ist attac gemeinnützig weil es nach meiner Wahrnehmung eine der wenigen Organisationen ist, die Aufklärungsarbeit in Wirtschafts und sozialpolitischer Hinsicht auf höchstem auch wissenschaftlichem Niveau betreibt. Und politische Bildung ist gemeinnützig.

 

Anita Perl aus Ludwigsburg

Attac ist gemeinnützig, weil Attac die Interessen aller vertritt. Auch wenn es viele gibt, die dies so derzeit bestreiten würden. Diese Kritiker können nur so leben wie sie leben, weil wir heute in relativer Freiheit und Frieden existieren. Dazu braucht es aber eine gemeinschaftliche Anstrengung, damit es so bleiben kann und das Verständnis, dass Menschenrechte für jeden überall gelten müssen und nicht einige wenige gleicher als andere sind. Und weil Attac sich eben für jene Gleichbehandlung einsetzt und den Finger in die schwelenden Wunden legt ist Attac gemeinnützig.

 

Dieter Kümmritz aus Werder

für mich ist attac mindestens ebenso gemeinnützig wie die Unzahl an wirtschafts- und finanzfreundlichen Lobby-Verbänden des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Die anderen 99 Prozent brauchen ein Gegengewicht. Mit den Freihandelsabkommen und der dort implizierten Paralleljustiz sollen weitere gigantische Summen an Steuergeld weltweit in Richtung Konzerne und "Klage-Industrie" verschoben werden. Von der Politik erwarte ich diesbezüglich nichts (mehr), Veränderungen können meiner Meinung nach nur noch durch Bürgerbewegungen erreicht werden.

 

Peter Behrens aus Arendsee

attac ist gemeinnützig, weil das Netzwerk partikulare Interessen politisiert und auf Transparenz hinwirkt damit Interessen gegeneinander abgewogen werden können. Letztlich geht es ja auch um die Infragestellung von Konsum- "Bedürfnissen"- Gewohnheiten die mal mehr, mal weniger die Mitwelt belasten -und damit schließlich um (Selbst-)Erkenntnis. Die sollte für alle gut sein!

 
 

Werben für Attacs Gemeinnützigkeit