Aktionsideen und Aktionsmaterial

Bild: Attac Köln/Pappnasen Rotschwarz

Auf dieser Seite findet Ihr einige Vorschläge und Inspirationen, wie Ihr phantasievoll bei euch vor Ort für die Demos mobilisieren und auf den Demos die Aufmerksamkeit auf euch ziehen könnt. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei Euren Aktionen!

 

Aktionsmaterial

Die beiden Plakate gegen Konzernmacht und Nationalismus in der Seitenleiste könnt ihr als Schilder auf den Demos und zur mobilisierung nutzen. Ihr könnt sie in Originalgröße (A2) downloaden.

Bald könnt ihr sie auch im Webshop bestellen.

 

 

Aktionen zum selbst machen

1) Sensenmenschen

(etwas mehr Aufwand)

 

Vieles bedroht ein gutes Leben für alle in Europa: Das Grenzregime, Austeritätspolitik, Abschiebungen, Schuldenbremse, Gender-Pay-Gap, ein kaputt gespartes Gesundheitssystem usw. Diese Gefahren, könnt ihr als Sensenmenschen in Szene setzen und Aufmerksamkeit für die Kritik von Attac bekommen.

 

Das braucht ihr:

 

Blauen Stoff, Gelben Karton, Grauen Karton, Rundhölzer, Schere, Nadel und Faden, Tacker.

 

Weniger Kreativ, aber einfacher: besorgt euch einen Kapuzenmantel im Kostümladen.

 

So wird es gemacht:

Näht eure Kostüme. Das geht zum Beispiel nach dieser Anleitung. Schneidet dann aus dem gelben Karton Sterne und befestigt sie wie auf der EU-Flagge im Kreis auf euren Mänteln. Schneidet aus dem grauen Karton Sensenblätter aus, beschriftet sie mit Gefahren wie Grenzregime, Austerität etc. und befestigt sie an den Rundhölzern. Fertig sind die Sensenmenschen.

→ Können auch auf der Demo mit einem passenden Transparent den Block verschönern!

 

 

2) Was für ein Europa willst du?

(Leicht umsetzbar)

 

In allen Medien kommt immer wieder die gleiche Frage: „Wollen Sie mehr oder weniger Europa?“ Aber was für ein Europa wir wollen, fragt niemand. Mit dieser Aktion könnt ihr den Menschen eine Stimme geben, sie Fragen was sie wollen und so mit ihnen leicht ins Gespräch kommen.


Das braucht ihr:

 

Sprechblasen „Ich will ein _______ Europa!“ (Siehe Seitenleiste), Transparent auf dem „Was für ein Europa willst du?“ steht, (Pin-)Wand zum ankleben der Statements oder etwas anderes zum befestigen, evtl. Fotoapparat und natürlich einen Infostand!


So wird es gemacht:

Malt ein Transparent mit der Frage „Was für ein Europa willst du?“ oder druckt euch diese Vorlage auf vier A3-Blätter auf. Hängt das Transparent auf und beschreibt schon einmal zwei, drei Sprechblasen und hängt sie darunter – wenn schon etwas da steht, fällt es Passant*innen leichter selbst etwas zu schreiben.

Jetzt könnt ihr Passant*innen ansprechen und sie fragen was für ein Europa sie sich wünschen. Ihre Wünsche können sie aufschreiben und aufhängen und natürlich das Attac-Material in die Hand drücken. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch Bilder machen, wie sie die Sprechblasen halten und in social media posten.

Plakat Konzernmacht

Plakat Nationalismus

Schild "Was für ein Europa willst du?"