München

10.12.11 - Flyer-Aktion zum Tag der Menschenrechte

Das Winter-Tollwood lockt auch 2011 wieder zahllose Besucher in die
verschiedenen Zelte. Um sie auf die dramatischen Auswirkungen von
Agrarspekulationen aufmerksam zu machen, nutzten Daniel und Melitta vom AK
Welthandel (vormals Fairer Handel) von Attac München die Gelegenheit und
verteilten am Samstag, den 10. Dezember, fleißig Infoflyer vor dem
Weltsalon.

Dank überaus interessierter Besucher fanden so innerhalb kurzer Zeit
über 120 Flyer ("Mit Essen spielt man nicht", "Was ihr gegen Land
Grabbing tun könnt" und "Krötenwanderung") ihren Weg an die Frau und den
Mann - verbunden mit der Hoffnung, für das Thema zu sensibilisieren und
die Menschen zu einem Wechsel weg von Großbanken und hin zu
Alternativbanken zu bewegen, die sich nicht an Geschäften mit dem Hunger
beteiligen.

21.10.11 - Bankwechselparty anlässlich des Weltspartags

Im Rahmen des Weltspartags (29.10.2011) hat Attac München eine Bankwechselparty im Eine Welt Haus veranstaltet.

Die Bankwechselkampagne wurde von Attac München zum Schwerpunktthema erklärt, sodass in den nächsten Monaten weitere Aktionen folgen werden.

21.09.2011 - Aktion vor Postbank

Danke an Harro für den Bericht.

Attac München hat seine Krötenwanderungsaktionen weitergeführt. Um Erfahrungen zu sammeln, wie der Druck auf Banken durch gezielte Information ihrer Kunden erhöht werden kann, wurde eine Probeaktion vor Bankfilialen durchgeführt.

Dazu haben drei Münchner Attacis vor der Postbankfiliale München Agnesstraße unter einem Transparent „Konto kündigen bei üblen Banken“ Flugblätter an eintretende Kunden verteilt, auf denen auf die Verbindung von Postbank und Deutscher Bank hingewiesen, über das Sündenregister der Deutschen Bank informiert und zum Kontowechsel aufgefordert wurde. Die Aktion dauerte eine Stunde.

Viele Postbankkunden waren überrascht und interessiert, als sie davon hörten, dass die Deutsche Bank die Postbank übernommen hat.

29.08.2011 - Tango vor der Deutschen Bank

Danke an Harro für den Bericht aus München!

Attac München tanzte am 29.08.2011 auf dem Münchner Marienplatz, dem Herz der Stadt, den „Bankenwechseltango“ vor der dortigen Deutschen Bank Filiale und unter einem großen Transparent „Konto kündigen bei üblen Banken“.

Abwechselnd wurden Anklagen gegen die Deutsche Bank und andere gemeingefährliche Banken per Lautsprecher verlesen (die Rede), „Deutsche Bank-üble Bank!“ skandiert, dann wieder getanzt, und so fort, das Ganze eine Stunde lang. Fast 1000 Flugblättern wurden verteilt – sie wurden uns aus der Hand gerissen - fast 100 Unterschriften mit der Bereitschaftserklärung zum Bankwechsel gesammelt.

Unsere Erfahrung: Es interessiert viele Leute, wenn man sie anspricht „Wissen Sie, was Ihre Bank mit Ihrem Geld macht…?“ und ihnen dann die Übersicht aus der Broschüre „Krötenwanderung…“ anbietet.

Der Bayerische Rundfunk berichtete in seiner beliebten Sendung „Zündfunk“ am Dienstag ausführlich über unsere Aktion. Stern-online brachte die Aktion mit einem „Bild des Tages“.

Im September werden wir gezieltere Aktionen folgen lassen: Vor Bankfilialen wollen wir Flugblätter an Bankkunden verteilen und zum Kontowechsel auffordern. Bereits im Juli hatte Attac München mit einem Stand auf dem beliebten Tollwood-Festival über die Bankwechselkampagne informiert.

Marienplatz, München: Attac tanzt den Bankwechseltango

Bankwechseltango: Aktionsvideo mit Rede

Hier ein Video zur Rede zum Bankwechseltango. 

Adbusting Deutsche Bank

Attac München hat bei diesem Werbespot der Deutschen Bank den Text etwas geändert...

Stand auf dem Münchener Tollwood-Festival

15.-17.07.2011 - Infostand Tollwood Festival

Es gab einen sehr attraktiven Informationsstand auf dem Tollwood-Festival (15.07.-17.07.2011) mit Bankwechsel-Kasperltheater, Krötenwerfen und weiteren tollen Aktionen. Der Informationsstand ist sehr gut angenommen worden und die Münchner Attacies konnten viele Passanten für die Krötenwanderung begeistern.

Materialien der Münchener Bankwechselparty

Einladung von Attac Münchenfileadmin/user_upload/Kampagnen/bankwechsel/Bankenwechselparty München-Programm.pdf

Das Programm zur Party

Interview "Was üble Banken so treiben" (Drehbuch für ein Interview mit Josef Ackermann, verfasst von Michaela Amiri. Herzlichen Dank an Michaela für diese kreative Idee!)

Lied und Gedicht von Wolfgang Blaschka (Wob) zum Thema Krötenwanderung