Aktionstag „Menschenrechte vor Profit!“

10. Dezember 2018: 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte!

Vor 70 Jahren verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Doch auch heute noch werden Menschenrechte massiv verletzt, insbesondere von transnational agierenden Konzernen. Diese kommen überwiegend straffrei davon und werden von der internationalen Handels- und Investitionsschutzpolitik sogar noch unterstützt.

Menschenrechte vor Profit - weltweit!

Mit unserer Kampagne treten wir ein für die Durchsetzung der Menschenrechte in der Wirtschaft. In zahlreichen Aktivitäten rund um den Aktionstag klären wir über die Folgen der derzeitigen Politik auf, sammeln öffentliche Unterstützung und machen Druck auf die Bundesregierung. (zum vollständigen Aufruf)

Aktionen zur Kampagne

(Liste wird fortwährend ergänzt)

5.12. Bamberg Vortrag
8.12. Wesel Aktion in der Innenstadt
8.12. Essen Infostand
9.12. Köln Stand Weihnachtsfest Körnerstraße
10.12. Bamberg Aktion vor Konzern
10.12. Bremen Aktion in der Innenstadt
10.12. Celle Aktion in der Innenstadt
10.12. Darmstadt Infostand
10.12. Dortmund Aktion in der Innenstadt
10.12. Duisburg Aktion in der Innenstadt
10.12. Eisenach Infostand
10.12. Göttingen Infostand
10.12. Hannover Infostand
10.12. Köln Besuch von Weihnachtsmärkten
10.12. Mainz Infostand
10.12. Marburg Aktion in der Innenstadt
10.12. Puchheim Schweigekreis
15.12. Wetzlar Aktion und Veranstaltung
18.12. München Vortrag

Mitmachen? Infos!

Der eigentliche Tag der Menschen­rechte, der 10.12., ist ein Montag. Nutzt gerne Tage zuvor oder später, aber bezieht Euch bitte auf das offizielle Datum. Wenn Ihr eine Aktion plant, meldet Euch bitte bei menschenrechte@attac.de zwecks Dokumentation auf dieser Webseite.