Menü

Politische Bildung in der Coronakrise Passendes Attac-Bildungsmaterial

In der Covid-19-Pandemie werden zahlreiche Themen relevant, zu denen Attac in den vergangenen Jahren bereits Bildungsmaterial erstellt hat. Einige passende Arbeitsblätter werden hier als PDF-Dokumente zusammengestellt, die sich sowohl im Präsenzunterricht als auch auf Lernplattformen nutzen lassen.  In den kurzen Einleitungen zu den Arbeitsblättern werden dazu aktuelle Medienberichte verlinkt. Beim Einsatz im Homeschooling müssen die Arbeitsvorschläge teilweise an die Einzelarbeit angepasst werden oder im Rahmen internetbasierter kooperativer Lernformen erprobt werden. Auch die kurzen Attac-Erklärvideos, die Patente auf Medikamente, Bildungsungleichheit, Verschwörungsideologien und viele weitere Themen mit Bezug zur Pandemie thematisieren, können gut im Unterricht oder in (Online-)Veranstaltungen eingesetzt werden.

Corona und Klima

Flatten the curve – die Kurve flach halten – ist das Motto in der Covid-19-Pandemie. Doch nicht nur der Anstieg der Neuinfektionen, sondern auch der Anstieg der Erderwärmung muss dringend gestoppt werden. "Flatten two curves" geben daher sowohl Rudolf Hickel von der Gruppe Alternative Wirtschaftspolitik als auch Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung als Motto aus. Doch im Vergleich zu den entschiedenen Maßnahmen gegen die Pandemie sind die politischen Reaktionen auf die Klimakrise verhalten. Mit diesem Arbeitsblatt kann zum einen diese Diskrepanz herausgearbeitet werden. Zum anderen kann am Beispiel des im Juni 2020 beschlossenen Konjunkturpaketes thematisiert werden, inwieweit die politischen Reaktionen auf die Coronakrise die Klimakrise berücksichtigen. Als Aktualisierung bietet es sich an, die Ergebnisse des "Autogipfels" vom November 2020 einzubeziehen, über die der Tagesspiegel hier berichtet.

Download des Arbeitsblattes

Gesundheit als öffentliches Gut

Die Covid-19-Pandemie droht die Gesundheitssysteme in Europa zu überlasten. In Spanien wurden private Krankenhäuser unter staatliche Kontrolle gestellt (Süddeutsche Zeitung und ausführlicher Neues Deutschland) und auch das deutsche Gesundheitssystem wäre bei einer zu schnellen Ausbreitung von Corona überfordert (Der Spiegel und zu den Hintergründen der Attac-Blog). Hier zeigen sich die Folgen von Klinikprivatisierungen, vor denen Attac und viele andere schon lange gewarnt haben. Der Verein Gemeingut in BürgerInnenhand fordert angesichts von Corona eine Verstaatlichung von Krankenhäusern in Deutschland. Mit diesem Arbeitsblatt kann am Beispiel der privatisierten Unikliniken Gießen und Marburg die Frage bearbeitet werden, welche gesellschaftlichen Bereiche marktförmig und welche als öffentliche Güter organisiert werden sollten.

Download des Arbeitsblattes

Gesundheitsversorgung in Europa: Sparpolitik kann tödlich sein

Im Freitag vom 18. März 2020 schrieb der Politikwissenschaftler und Attac-Aktivist Alexis Passadakis im Zusammenhang mit der Corona-Krise in Italien: "Die Krise des Gesundheitssystems in Italien ist Folge der Bankenrettung nach der Finanzkrise. Dass dafür Krankenhäuser geopfert wurden, wird jetzt zur Gefahr." Der Zusammenhang zwischen Aufgaben des Staates wie der Gesundheitsversorgung und der notwendigen Finanzierung wird auch in diesem Arbeitsblatt behandelt.

Download des Arbeitsblattes

Wer arbeitet in der Pflege und wer erntet den Spargel?

Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde die europäische Freizügigkeit eingeschränkt. Dadurch fehlten in Deutschland plötzlich Arbeitskräfte in der häuslichen Pflege (Deutschlandfunk) und auf den Feldern (Süddeutsche Zeitung). Um den Bauern zu helfen schlug die Landwirtschaftsministerin Geflüchteten kurzfristig eine Arbeitserlaubnis erteilen (Tagesschau) und schließlich wurde Erntehlfer*innen die Einreise wieder erlaubt, woraufhin viele von ihnen ohne die üblichen Corona-Schutzmaßnahmen auf den Feldern arbeiteten (Panorama). All das berührt Fragen die wir im Modul 'Politische Ökonomie der Migration' behandelt haben.

Download des gesamten Moduls mit didaktischer Einführung
Download Arbeitsblatt: Arbeit in der europäischen Landwirtschaft
Download Arbeitsblatt: Migrationserfahrungen (Auszug: Interview mit einer polnischen Pflegerin)
Download Arbeitsblatt: Migrationspolitik und gesellschaftliche Interessen (Auszug)

Wie weiter nach der Krise?

Flugzeuge blieben am Boden, es waren kaum Autos auf den Strassen und Produktionsanlagen standen still. Durch die Corona-Pandemie hat Deutschland seine Klimaziele 2020 tatsächlich erreicht - doch was kommt danach (Klimareporter)? Aktive von Fridays for Future fordern zurecht, dass es nach der Krise nicht einfach weitergehen kann wie zuvor. Zudem zeigt sich in der Krise, dass die wirklich wichtigen Arbeiten – auf den Feldern, in den Supermärkten und in den Krankenhäusern – oft am schlechtesten bezahlt sind (Neues Deutschland). Zugleich entstehen überall Solidaritäts-Netzwerke, Menschen kümmern sich um ihre Nachbarschaften und helfen freiwillig wo sie können. Diese Krise wirft auch die Frage auf, wie sich Wirtschaft und Gesellschaft künftig anders organisieren ließen. Die folgenden Arbeitsblätter, behandeln Vorschläge dazu, die als Stationenlernen gerahmt werden können.

Download Arbeitsblatt: Stationenlernen zu ökonomischen Alternativen
Download Arbeitsblatt: Postwachstumsökonomie
Download Arbeitsblatt: Care Revolution
Download Arbeitsblatt: Vergesellschaftung
Download Arbeitsblatt: Commons
Download Arbeitsblatt: Genossenschaften
Download Arbeitsblatt: Partizipatorische Ökonomie
Download Arbeitsblatt: Wirtschaftsdemokratie

Zu den anderen Attac-Bildungsmaterialien

Schlagwortverzeichnis zu den Attac-Bildungsmaterialien

Hier gibt es das Schlagwortverzeichnis zu allen Materialien aus der Reihe 'Wirtschaft demokratisch gestalten lernen'

Download als PDF

Druckversion bestellen

Die gedruckten Attac-Bildungsmaterialien können Attac-Webshop bestellt werden.

Zum Webshop

Newsletter zum Bildungsmaterial abonnieren!
Datenschutz