II.6 Arbeitsblatt: Migration in volkswirtschaftlicher Perspektive

Das letzte Arbeitsblatt des Moduls wirft einen makroökonomischen Blick auf die Kosten der Aufnahme von Geflüchteten, die infolge des sogenannten "Sommers der Migration" 2015 heiß diskutiert wurden. Als Material stehen Auszüge aus dem Memorandum 2016 der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik (M1) und aus dem Jahresgutachten 2016/17 der sogenannten Wirtschaftsweisen (M2) zur Verfügung, die zunächst mit Hilfe einer Tabelle (M3) verglichen werden können. Anschließend wird vorgeschlagen die drei Interessengruppen Gewerkschaft, Arbeitgeber und Flüchtlingsrat zu bilden und aus diesen Rollen heraus eine kurze Stellungnahme zu den beiden Expertenpapieren zu verfassen. Danach kann anhand eines Artikels aus dem Tagesspiegel (M4) und wiederum mit Hilfe der Tabelle (M3) die tatsächliche Entwicklung des Jahres 2016 mit den beiden Gutachten verglichen werden. Abschließend wird vorgeschlagen, die bisherigen Erkenntnisse im Zusammenhang mit einem Text aus der Zeitschrift Luxemburg (M5) zu diskutieren, der dafür plädiert, die lokale Aufnahme von Geflüchteten konsequent mit dem Ausbau öffentlicher Infrastrukturen für alle Einwohner_innen einer Kommune zu verknüpfen.

Bestellen

Druckversion im Webshop bestellen

In Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Netzwerk (EPN) Hessen

Mit Mitteln des