II.3 Arbeitsblatt: Von der Bankenkrise zur Krise in Europa

In diesem Arbeitsblatt wird thematisiert, wie sich die ursprüngliche Bankenkrise in den USA zu einer Wirtschafts- und Staatsfinanzkrise in Europa entwickelte. Auf der Grundlage eines Schaubildes (M1) versetzen sich die Lernenden in die Rollen von europäischen Banken, Unternehmen und Bürger_innen und erschließen sich so die Auswirkungen der US-Immobilienkrise auf die Wirtschaft in Europa. Anschließend nehmen sie zu der Frage Stellung, ob der Staat in der Krise eher sparen oder investieren sollte. Dabei beziehen sie ein Diagramm zum Schuldensprung durch die Krise (M2) sowie eine Pressemitteilung der Hans-Böckler-Stiftung (M3) zum relativ erfolgreichen deutschen Krisenmanagement in der Phase 2008 bis 2010 ein.