Basistext 22: In den letzten Zügen - Bürgebahn statt Börsenwahn

27.06.2006

Autor: Winfried Wolf
Verlag: VSA Verlag
Seiten: 96, Taschenbuchformat (2006)
ISBN 3-89965-198-7

Das Bündnis "Bahn für alle" nimmt Fahrt auf. Ziel der Initiative ist es, die Bevölkerung einschließlich der Bundestagsabgeordneten mit Informationen und kreativen Aktionen davon zu überzeugen, dass ein Ausverkauf der Bahn fatale Auswirkungen hätte: Kommt es zu einer materiellen Privatisierung, dann könnte "in den letzten Zügen" eine sehr direkte Bedeutung erlangen: Für die Eisenbahn in der Bundesrepublik, aber auch für den Schienenverkehr in großen Teilen Europas. Es handelt sich um eine weitere Stufe im neoliberalen Sozialabbau, die zu verschärfter Ausgrenzung führt, u.a., weil die Bahn in der Fläche noch mehr schwindet

"Warum wir gegen den Ausverkauf der Bahn auf die Straße gehen und Druck machen, wird von Winfried Wolf facettenreich dargestellt. Aber dieser Basistext ist nicht nur >Buch zur Kampagne<. Der Autor beleuchtet anschaulich die Geschichte der Eisenbahn, erhellt die Hintergründe undurchsichtiger Strukturen, bietet verständliches Expertenwissen und Argumente."(aus dem Vorwort von Sabine Leidig"

Winfried Wolf ist Verkehrswissenschaftler, Autor, Journalist und Sprecher der Initiative "Bürgerbahn statt Börsenbahn"

Zur Übersicht