Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Mitglieder vor Ort informieren (Adresslisten)

Unter Beachtung wichtiger Datenschutzbestimmungen können Attac-Gruppen jederzeit eine aktuelle Mitgliederliste aus ihrem Einzugsbereich bekommen. So könnt Ihr die Mitglieder vor Ort zu Aktionen und Veranstaltungen einladen oder ihnen einen regelmäßigen Newsletter zukommen lassen.

Die Mitgliederlisten enthalten die Kontaktdaten der Mitglieder und Interessierten aus dem Einzugsbereich der Regionalgruppe, die uns ihr Einverständnis zur Weitergabe ihrer Daten gegeben haben. Die Daten sind ausschließlich für den internen Gebrauch bestimmt, in erster Linie für Einladungen oder Aktionsaufrufe. Sie dürfen nicht (!) für regionale Spendenaufrufe verwendet und auf gar keinen Fall weitergegeben werden!

Wie das mit der Liste genau geht und welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen steht in Kapitel 2.3 der Gruppenbroschüre. Wichtigste Voraussetzung ist, das Eure Gruppe eine_n Adressverantwortliche_n hat, der/die mit seiner Unterschrift die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen garantiert. Als neue_r Adressverantwortliche_r kannst Du Dich mit dem allgemeinen Anmeldeformular (‚Fragebogen’) für Funktionen in Attac-Gruppen anmelden, das Du unten im letzten FAQ auf dieser Seite findest. 

Für den Versand der Listen ist die Verwaltung im Bundesbüro (derzeit Rita Herber) zuständig. E-Mail: verwaltung@attac.de, Tel.: (069) 900 281-11

« Zurück

FAQ

In dieser Liste finden sich sämtliche Hinweis versammelt, die an unterschiedlichen Stellen unserer Webseite zu Themen wie etwa Gruppenunterstützung, Strukturen von Attac oder auch Umgang mit Mailinglisten angeboten werden. Die Aufstellung dient der schnellen Suche nach Stichworten und sich ergänzenden Fragen.