Leitfäden & Infoblätter

Politische Arbeit kostet Geld. Flyer müssen gedruckt, Räume gemietet, Referent_innen bezahlt und Aktionsmaterialien gekauft werden. Damit all das möglich ist, bekommen die Attac Regionalgruppen pro Quartal ein Drittel der Mitgliedsbeiträge aus ihrer Region (Postleitzahlenbereich) überwiesen, sofern sie eine_n Finanzverantwortliche_n benannt haben. Wie diese Finanzierung der Attac Regionalgruppen genau geregelt ist steht in Kapitel 2.4 unserer Gruppenbroschüre.

Ergänzend dazu findet Ihr im Leitfaden Finanzen für Regionalgruppen viele Tipps und wichtige Hinweise dazu, wie Ihr zu weiteren Finanzmitteln für die Arbeit vor Ort kommen könnt. Zum Beispiel durch Kooperationen mit anderen Organisationen, das Einwerben von Spenden oder das Stellen von Förderanträgen. Eine weitere Möglichkeit, die Gruppenkasse aufzubessern ist der Weiterverkauf von Büchern aus dem Attac-Web-Shop (siehe oben FAQ "Attac-Material bestellen").

Sollte das Geld dennoch für ein konkretes Projekt nicht ausreichen, könnt Ihr einen Antrag an den Regionalgruppentopf  stellen, der in aller Regel bewilligt wird. Wie das funktioniert steht im Infoblatt Regionalgruppentopf.

Downloads

Hier findet ihr die Anmeldeformulare, die das Team im Bundesbüro von Euch braucht:

  • Alle Funktionsträger/inne/n müssen diesen sogenannten Fragebogen ausfüllen.
  • Von den Finanzverantwortlichen braucht das Büro zusätzlich diese Anmeldung