Heiner Geißler

Heiner Geißler war Politiker und Mitglied der CDU. Von 1977 bis 1989 war er Generalsekretär der CDU, in den 80er Jahren außerdem Bundesminister. Er hat mehrere Buch-Bestseller geschrieben. Im Mai 2007 trat er – unter dem Eindruck der Repressionen gegen G8-KritikerInnen – Attac bei und setzte sich seitdem auf Podien und Talkshows explizit für eine soziale und ökologische Globalisierung ein.

Am 12. September 2017 ist Heiner Geißler gestorben. Er wird in der politischen Landschaft als der Mensch fehlen, der einen wichtigen Beitrag geleistet hat, Ideen der Globalisierungskritik in die Mitte der Gesellschaft zu tragen.