Kinder

Es gibt eine Kinderbetreuung, die während dieser Tage (Fr-So) auf die ganz jungen und jungen Aktivist*Innen aufpasst.

Bitte wendet euch dafür an ratschlag@attac.de und gebt dies zusätzlich auf dem Anmeldeformular an (+Alter und Anzahl der Kinder)

Anfahrt

Adresse der Freien Waldorfschule Frankfurt
Waldorfschulverein Frankfurt/M. e. V.
Friedlebenstr. 52
60433 Frankfurt
www.waldorfschule-frankfurt.de

Mit öffentlichen Verkehrmitteln
Die Waldorfschule befindet sich zwischen den Stadtteilen Eschersheim/Eckenheim und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hauptbahnhof aus zu erreichen (1 Umstieg).
Hauptbahnhof Ffm →  Hauptwache (mit S-Bahn 1-9, nicht S7), dann umsteigen
Hauptwache →  U-Bahn Station Hügelstraße (U1,2,3,8,9)
Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung weiter in eine Unterführung laufen. In der Unterführung nach rechts wenden, „zurück laufen“, entgegen der Fahrtrichtung bis zur Friedlebensstraße. Dann links in die Friedlebensstraße einbiegen und 500m durch das Wohngebiet auf der Friedlebensstraße laufen. Auf der rechten Seite befindet sich der Eingang zur Waldorfschule.

Die Anmeldung befindet sich auf der linken Seite, 2. Seiteneingang.

Für Autos
Es gibt im sehr begrenzten Rahmen Parkmöglichkeiten (Anwohnerparken). Parken auf dem Schulgelände ist nicht möglich.
Die Eschersheimer Landstraße (große Verkehrsstraße, die ein wichtiger Zugang zur Waldorfschule ist), ist derzeit eine wandernde Großbaustelle. Bitte informiert euch also vorher inwieweit die Baustelle eure Anreise beeinflusst.

Für Fahrräder
Fahrradparkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden.

Übernachten

Turnhalle

Im Gebäudekomplex der freien Waldorfschule befindet sich eine Turnhalle, sowie daran angrenzend Duschen und eine ausreichende Anzahl an Toiletten. Für die Übernachtung in der Turnhalle benötigt ihr Isomatten, Schlafsäcke etc. Bitte gebt auf dem Anmeldeformular an, wenn ihr in der Turnhalle nächtigen wollt.

Selbstorganisiertes Schlafen

Desweiteren gibt es einige Unterkünfte in Frankfurt.
Eine Liste davon hat Reinhard HIER zusammengestellt.

Privatunterkünfte

Solltet ihr eine Privatunterkunft wünschen, wendet euch bitte an Reinhard unter reinhard.buettner@attac.de

Verpflegung

Von Freitag abend bis Sonntag morgen (kein Mittagessen am Sonntag!) gibt es die Möglichkeit, sich in der Mensa der Waldorfschule vor Ort auf dem Ratschlag zu versorgen - vegan und vegetarisch. (Den Speiseplan für die Ratschlagstage findet ihr in Kürze)

Bitte gebt auf dem Anmeldeformular verbindlich (!) an, welche Mahlzeiten ihr gerne wahrnehmen möchtet, damit wir dies bei der Essensplanung berücksichtigen können.

Die vorbestellten Essensmarken für den Ratschlag könnt ihr dann vor Ort bei der Anmeldung abholen und bezahlen.

Für Getränke (warm, kalt, alkohlisch und nicht-alkoholisch) Süßes, Saures und Snacks ist die Attac-Cafeteria vor Ort am Start.

Was ist der Ratschlag?

Der Ratschlag ist das höchste Entscheidungsgremium von Attac. Er trifft sich zweimal jährlich und zwar einmal als "Attac-Basistreffen" mit dem Schwerpunkt auf Erfahrungsaustausch und ein weiteres Mal mit dem Schwerpunkt Entscheidungsgremium u.a. mit den jährlichen Wahlen zum Attac-Rat und zum Koordinierungskreis.

Weitere Infos