Einladung Herbstratschlag 2017

Einladung zum Attac Herbstratschlag -  20. bis 22. Oktober 2017
Freie Waldorfschule, Friedlebenstraße 52, 60433 Frankfurt am Main

Liebe Attacies,
gerade haben wir die G20 Proteste hinter uns und während sich viele auf den Weg nach Toulouse zur Europäischen Sommeruniversität gemacht haben, gilt es bereits den Herbstratschlag vorzubereiten, der wie im vergangenen Jahr in den bewährten Räumlichkeiten der Freien Waldorfschule in Frankfurt a.M. stattfinden wird. Wie ihr wisst, sind die Ratschläge im Attac Aktivitäten-Kalender von spezieller Bedeutung, es gibt viel zu besprechen und zu entscheiden, ihr seid zu diesem Treffen also besonders herzlich eingeladen.

Einerseits gilt es die vielfältigen Aktivitäten und Ereignisse der letzten Monate zu bewerten, insbesondere die G20 Proteste, aufgrund deren politischer Bedeutung, aber auch, weil wir einen großen Teil unserer Zeit, Energie und unserer finanziellen Mittel in den letzten Monaten dafür verwendet haben.
Vor allem wollen wir jedoch nach vorne blicken und unsere zukünftigen Aktivitäten planen und diskutieren. Dazu gehören die weiteren Kämpfe gegen Freihandelsabkommen; die Auseinandersetzungen für wirksame Klimaschutzmaßnahmen, also gegen Kohle, Diesel und Konsorten; für verstärkte friedenspolitische Anstrengungen; der Kampf gegen Rechts und für die Einhaltung der Menschenrechte -auch und gerade für Geflüchtete-; und vieles mehr.

Beim Frühjahrsratschlag in Halle haben wir beschlossen, uns intensiv mit dem Thema Europa zu beschäftigen und dazu im Herbst 2018 einen Kongress zu veranstalten. Die bisherige Arbeit und die weitere Planung zu diesem Themenkomplex sollen vorgestellt und diskutiert werden.
Aufgaben für das kommende politische Jahr gibt es also reichlich und einiges wird dazu kommen, was jetzt noch nicht absehbar ist. Um so wichtiger ist es, klug zu planen, mit realistischem Blick auf unsere Kräfte und Ressourcen, aber auch mutig und kreativ unser Potential zu nutzen und zu erweitern.

Inhaltlicher und zeitlicher Rahmen
Freitag: Der Ratschlag beginnt um 16:00 Uhr, mit der Haushaltsvorbesprechung, dem Workshop "Ratschlag für Neue" und dem Treffen von selbstorganisierten AGen. Bitte meldet diese unter ratschlag@attac.de an.
Am Abend wird eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung u.a. mit Raul Zelik stattfinden, Titel: „Europa: Selbstorganisation, Alternativen und Perspektiven jenseits der Institutionen.“
Dabei werden sich durchaus Anknüpfungspunkte zu unserem Europa Thema ergeben.

Samstag:  Wir beginnen recht früh mit internen Schulungen, gefolgt von inhaltlicher Arbeit im Plenum und in Arbeitsgruppen, in denen einige der oben genannten Themen vertieft diskutiert werden können. Berichte von der Arbeit des Rats, des Koordinierungskreises und des Vereinsvorstand in Bezug zum Thema "Gemeinnützigkeit" wird es geben, des weiteren Raum für Vorschläge und das inzwischen beliebte Format „In 3 Minuten auf den Punkt“. Abends wählen wir dann den neuen Attac-Rat und den neuen Koordinierungskreis.

Sonntag: Zunächst werden die Wahlergebnisse mitgeteilt, es folgt ein Block zur Nachbereitung der G20 Proteste (Info und Diskussion) und zum Schluss behandeln wir die Finanzanträge und verabschieden den Haushalt für 2018. Der Ratschlag endet um 13 Uhr. Zwischen 13 und 15 Uhr können selbstorganisierte AG-Treffen stattfinden – bitte meldet diese unter ratschlag@attac.de an.

Zu beachtende Fristen
Für Wahlen und Haushaltsentscheidungen ist es notwendig, dass Regionalgruppen, Mitgliedsorganisationen und bundesweite Arbeitsgruppen Delegierte bestimmen. Mitgliedsorganisationen und Arbeitsgruppen haben jeweils zwei Delegierte, bei den Regionalgruppen hängt das von der Mitgliederzahl im Einzugsgebiet ab. Den aktuellen Delegiertenschlüssel findet Ihr hier:
http://www.attac.de/fileadmin/user_upload/Gremien/Ratschlag/2017_Delegierte_aktuell.pdf

Am 17.09. endet die Frist für die Finanzanträge. Den Haushaltsentwurf und ein entsprechendes Schreiben versendet die Finanz AG des KoKreises. Bitte sendet die Finanzanträge an ratschlag@attac.de.

Am 01.10. endet die Frist für Vorschläge. Bitte sendet die Vorschläge in einem bearbeitbaren Format an ratschlag@attac.de
Am 13.10. ist der Redaktionsschluss für den Reader – alle später eingereichten Berichte, Vorschläge, Anträge und Bewerbungen können hier nicht mehr berücksichtigt werden.
Der Anmeldeschluss für den Ratschlag und die verbindliche Essensbestellung ist der 13.10.

Bitte schickt Vorschläge und Bewerbungen für eine Mitgliedschaft in den Gremien Rat und KoKreis (z.B. kurze Beschreibung + Foto) in gängigen Schreibformaten wie .odt oder .doc(x) an ratschlag@attac.de. Bitte keine pdf-Dateien - dies erleichtert uns die Formatierungsarbeit enorm!

Anmeldung
Alle, die am Ratschlag teilnehmen wollen, melden sich bitte persönlich auf der Ratschlagseite mit dem Anmeldeformular an, das ihr dort in Kürze vorfinden werdet.
Eure Delegierten melden sich bitte noch einmal zusätzlich an; unter Angabe von Namen und für welche Regionalgruppe / bundesweite AG / Mitgliedsorganisation sie auf den Ratschlag geschickt werden. Dafür schreibt Ihr bitte eine Mail an ratschlag@attac.de
Für Eure Vorbereitung auf den Ratschlag kann die Attac Regelsammlung hilfreich sein:
http://www.attac.de/fileadmin/user_upload/bundesebene/attac-strukturen/Regelsammlung_Attac_Stand_200509.pdf

Alle weiteren organisatorischen Infos – wie auch die Tagesordnung, Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten und Essen etc. – werden nach und nach unter auf diesen Seiten http://www.attac.de/ratschlag online gestellt.
Bei Fragen wendet Euch bitte an ratschlag@attac.de

Wir hoffen, die skizzierte Struktur des Ratschlags bietet euch einen ansprechenden Rahmen für die kritische Reflexion unserer zurückliegende Arbeit und die Planung der zukünftigen Aktivitäten. Außerdem ist dieses Treffen auch stets eine gute Gelegenheit für persönlichen Austausch mit Attacies aus anderen Regionen und Arbeitszusammenhängen.
Wir freuen uns auf Euch!

Herzliche Grüße,
Die Vorbereitungsgruppe
(Judith, Johannes, Hermann M., Hermann G., Heshmat, Stephanie, Carolin)

Kontakt:
Carolin: ratschlag@attac.de