Aktionskonferenz TTIPunfairHandelbar am 26. und 27 Februar in Kassel

Gemeinsam mit 250.000 Menschen haben wir am 10.10.2015 auf den Straßen
Berlins demonstriert, die selbstorganisierte Bürgerinitiative Stop TTIP ist
mit mehr als 3 Millionen Unterschriften aus ganz Europa die erfolgreichste
Bürgerinitiative aller Zeiten. Es gibt unzählige Veranstaltungen, Aktionen
und Publikationen zu den aktuellen Freihandels-Projekten TTIP, CETA und auch TiSA. Immer mehr Menschen engagieren sich gegen diese Abkommen. Umfragen zeigen klare und wachsende Mehrheiten gegen TTIP. Immer mehr Menschen haben erkannt, dass TTIP kein isoliertes Phänomen, sondern Ausdruck einer verfehlten Politik ist. Die TTIP-Lobby ist auf der ganzen Linie in der Defensive. Doch was kommt als nächstes? Für viele Aktivist_innen war das letzte Jahr eine anspruchsvolle, aber auch ermutigende Erfahrung, die Lust
auf mehr macht!

Es geht ums Ganze

Wie können wir unsere Argumente noch besser auf den Punkt bringen? Was haben Proteste gegen Austeritätspolitik, Entsolidarisierung, Deregulierung oder Agrarindustrie mit den Protesten gegen TTIP zu tun? Mit welchen Strategien gewinnen wir diese Auseinandersetzung?

TTIP Strategie- und Aktionskonferenz

Um gemeinsam Antworten zu finden und weiter so vielfältige Aktionen wie im
Jahr 2015 zu organisieren, wollen wir uns am 26. und 27. Februar 2016 mit
möglichst vielen von euch zu einer Strategie- und Aktionskonferenz in Kassel
versammeln. Dabei richtet sich das Angebot insbesondere an alle
Koordinator_innen und Aktiven lokaler Bündnisse und Initiativen. Wir wollen
uns beraten, vernetzen und strategische Entscheidungen für das kommende Jahr gemeinsam treffen.

Jetzt mitmachen!

Die Konferenz bietet dafür drei Formate, die auf eure aktive Beteiligung
setzen: Die Podiumsdiskussionen im Plenum bieten neue Einblicke in die
bundesweite, europäische und transatlantische Debatte. In drei
Workshop-Phasen werden konkrete Themen diskutiert und Aktionsideen
entwickelt. Bei einem "Aktions-Austausch" könnt ihr selbst von euren
erfolgreichen Aktionen berichten oder euch von zahlreichen Aktivitäten
berichten lassen.

Teilnahme und die Anmeldung für den "Aktions-Austausch", sowie für die
Konferenz ist online möglich unter: http://ttip-aktionskonferenz.de/
(Beginn der Konferenz am 26. Februar, um 13 Uhr; Ende am 27. Februar,
voraussichtlich um 15.30 Uhr.)