Besonders schöne lokale TTIP-Aktionen

  • "Mit TTIP stirbt..." zum Beispiel die Demokratie und der Verbraucherschutz.  Dies versinnbildlichten Attac-Aktivist_innen am 21.06.2014 in der Bamberger Innenstadt in Form eines "Die-Ins".  Mehr Infos zu dieser Aktion findet ihr hier. Die Aktiven haben zudem ein Video aufgenommen.
    "Mit TTIP stirbt..." zum Beispiel die Demokratie und der Verbraucherschutz.
    Dies versinnbildlichten Attac-Aktivist_innen am 21.06.2014 in der Bamberger Innenstadt in Form eines "Die-Ins".
    Mehr Infos zu dieser Aktion findet ihr hier. Die Aktiven haben zudem ein Video aufgenommen.
  • In Singen "verzierten" Attacies am 28.06.2014 die Burg Hohentwiel mit einem 100 m² großen "TTIP-stoppen" Banner.  Bei diesem Bannerdrop ist ein tolles Video entstanden.
    In Singen "verzierten" Attacies am 28.06.2014 die Burg Hohentwiel mit einem 100 m² großen "TTIP-stoppen" Banner.
    Bei diesem Bannerdrop ist ein tolles Video entstanden.
  • Unter dem Motto: "Lasst uns nicht weiter im Dunkeln tappen" überraschten Aktivist_innen die Besucher der Europapassage  in Hamburg. Der Flashmob gegen TTIP fand am 28.06.2014 statt.  Diese Idee wurde unter anderem bei der Aktionsakademie 2014 entwickelt. Das bei dieser Aktion entstandene Video finder ihr hier.
    Unter dem Motto: "Lasst uns nicht weiter im Dunkeln tappen" überraschten Aktivist_innen die Besucher der Europapassage
    in Hamburg. Der Flashmob gegen TTIP fand am 28.06.2014 statt.
    Diese Idee wurde unter anderem bei der Aktionsakademie 2014 entwickelt. Das bei dieser Aktion entstandene Video finder ihr hier.
  • In Bremen wurden am 17.05.2014 die Schaufenstern verschiedener Buchläden mit Plakaten zugehängt.  Attac Bremen stellte mit dieser Aktion die Folgen von TTIP auf kommunaler Ebene in den Vordergrund.  Hier kommt ihr zur Seite der Regionalgruppe Bremen.
    In Bremen wurden am 17.05.2014 die Schaufenstern verschiedener Buchläden mit Plakaten zugehängt.
    Attac Bremen stellte mit dieser Aktion die Folgen von TTIP auf kommunaler Ebene in den Vordergrund.
    Hier kommt ihr zur Seite der Regionalgruppe Bremen.
  • Die neu gegründete Attac-Gruppe Hunsrück-Nahe hat ein 3 Meter hohes Trojanisches Pferd gebaut und zu TTIP & CETAkünstlerisch gestaltet. Seit Anfang August tourt die Gruppe mit dem Pferd über Festivals und regionale Märkte - mit großem Zuspruch!
    Die neu gegründete Attac-Gruppe Hunsrück-Nahe hat ein 3 Meter hohes Trojanisches Pferd gebaut und zu TTIP & CETA
    künstlerisch gestaltet. Seit Anfang August tourt die Gruppe mit dem Pferd über Festivals und regionale Märkte
    - mit großem Zuspruch!
  • Teilnehmer der Attac Aktionsakademie haben gleich mal Ihr Wissen angewendet und die Warschauer Brücke in Berlin mit dieser Street Art aufgewertet - zur Mobilisierung zum europweiten Aktionstag gegen TTIP, CETA, TiSA etc. am 11.10.
    Teilnehmer der Attac Aktionsakademie haben gleich mal Ihr Wissen angewendet und die Warschauer Brücke in Berlin
    mit dieser Street Art aufgewertet - zur Mobilisierung zum europweiten Aktionstag gegen TTIP, CETA, TiSA etc. am 11.10.
  • Ein Ausblick auf kommendes Jahr: Attacies bereiten sich vor dem Tagungsort Schloss Elmau schon mal auf die Show der selbsternannten Weltregierung vor, die Anfang Juni 2015 dort tagen wird.
    Ein Ausblick auf kommendes Jahr: Attacies bereiten sich vor dem Tagungsort Schloss Elmau schon mal auf die Show
    der selbsternannten Weltregierung vor, die Anfang Juni 2015 dort tagen wird.
  • Politik im Kölner Rosenmontagszug 2015: Wieder einmal nehmen die widerständigen KarnevalistInnen der Pappnasen RotschwarzTTIP und den Freihandelswahn aufs Korn. Motto: "Su schäl Jeck? Nää, TTIP weg!". An die rund 500.000 Zuschauer undZuschauerinnen verteilten sie dabei das satirische Boulevard-Extrablatt "Su schäl Jeck" über die Zukunft des KölnerRosenmontagszuges im Zeichen des Freihandels
    Politik im Kölner Rosenmontagszug 2015: Wieder einmal nehmen die widerständigen KarnevalistInnen der Pappnasen Rotschwarz
    TTIP und den Freihandelswahn aufs Korn. Motto: "Su schäl Jeck? Nää, TTIP weg!". An die rund 500.000 Zuschauer und
    Zuschauerinnen verteilten sie dabei das satirische Boulevard-Extrablatt "Su schäl Jeck" über die Zukunft des Kölner
    Rosenmontagszuges im Zeichen des Freihandels
  • Beim europaweiten Aktionstag gegen TTIP. CETA, TiSA etc. am 11.10.14 punkteten die Berliner Attacies beim Publikum mit einersatirischen Pro-TTIP-Demo der "Tea-Tip-Party" durch den Prenzlauer Berg.
    Beim europaweiten Aktionstag gegen TTIP. CETA, TiSA etc. am 11.10.14 punkteten die Berliner Attacies beim Publikum mit einer
    satirischen Pro-TTIP-Demo der "Tea-Tip-Party" durch den Prenzlauer Berg.
  • Auf der Attac Sommerakademie 2015 wurden die MarburgerInnen von einer ausgewachsenen Auktion auf ihrem Marktplatzüberrascht. Diverse öffentliche Güter standen zum Verkauf - darunter auch der Boden, auf dem sie standen. Den privatisierten historischen Marktplatz durfte nur noch betreten, wer dafür zahlte. Die Oberhessische Presse berichtete.
    Auf der Attac Sommerakademie 2015 wurden die MarburgerInnen von einer ausgewachsenen Auktion auf ihrem Marktplatz
    überrascht. Diverse öffentliche Güter standen zum Verkauf - darunter auch der Boden, auf dem sie standen. Den privatisierten
    historischen Marktplatz durfte nur noch betreten, wer dafür zahlte. Die Oberhessische Presse berichtete.

Hier eine Auswahl von Aktionen (überwiegend von Attac-Gruppen), die uns besonders gut gefallen haben. Kommende TTIP-Aktivitäten finden sich unter Termine.

Die Attac-Gruppe Goslar hat zu TTIP einen satirischen Sketch ausgearbeitet, den sie hier gerne allen anderen Gruppen zur Verfügung stellt.