Attac Netzwerk

Attac ist ein internationales Netzwerk mit Zweigen in über 40 Ländern, insbesondere in Europa und Lateinamerika. Die einzelnen Länderzweige sind autonom und gründen sich auf der gemeinsamen Charta von Attac-International.

Attac in Europa: ESU und ENA

Die Vernetzung von Analysen und Aktionen in Europa findet im Europäischen Attac-Netzwerk und in direkten Kontakten zu einzelnen Kampagnen und Themen statt.

2007  verfaßten die Attac-Verbände „10 Prinzipien für einen demokratischen EU-Vertrag“ , S. 12-17 hier: http://www.attac.de/fileadmin/user_upload/bundesebene/SiG/SiG_biblio_4_EU_Reformvertrag_juni_08.pdf

Auch trafen sich Anfang August 2008 800 Attacies aus 28 Ländern in Saarbrücken zur ersten Europäischen Sommeruniversität von Attac (ESU). Als Themen standen Soziales Europa, Demokratisierung der Wirtschaft, Demokratisierung Europas, Ökologisches Europa und Europa in der Welt auf dem Programm. Mit der European Network Academy for Social Movements (ENA), die unter dem Motto "Unsere gemeinsame Zukunft bauen – Alternativen für eine bessere Welt entwickeln!" im August 2011 in Freiburg stattfand, hat Attac die internationale Vernetzung sozialer Bewegungen weiter vorangetrieben.

Weitere ESU fanden 2014 und 2017 statt: www.attac.de/esu2014/esu-2014/ , www.attac.de/esu2017/startseite/