II.5 Arbeitsblatt: Gemeingüter – Von der Allmende zu den Commons?

Das Arbeitsblatt kann sehr gut im Anschluss an das Fischereispiel (aber auch unabhängig davon) genutzt werden. Die Lernenden erstellen in vier Gruppen ein Plakat, das sich jeweils mit einem Aspekt des Themas 'Gemeingüter und ihr Verhältnis zum Kapitalismus' befasst. Textgrundlagen sind erstens ein Spiegel-Online- Artikel über Elinor Ostrom (M1), die den Nobelpreis für ihre Forschung über Gemeingüter bekam, zweitens ein Auszug aus einem Buch von Fabian Scheidler (M2), der die gemeinschaftliche Bewässerung von Reisfeldern auf Bali beschreibt, drittens ein Artikel aus der Zeit (M3), in dem die Zerstörung der Allmende als Voraussetzung des Kapitalismus beschrieben wird und schließlich viertens ein Auszug aus einem Artikel von Paul Mason (M4), der die Perspektive künftiger Gemeingüter auf der Basis heutiger Computertechnologie entwirft.

An das Thema schließen auch das Interview mit Paul Mason in Arbeitsblatt IV.1 und das Arbeitsblatt IV.6 zum Thema Commons in Modul IV an.