I.4 Arbeitsblatt: Wie finanziert sich der moderne Staat und ist das Steuersystem gerecht?

Das Arbeitsblatt knüpft an die das vorherige zu den staatlichen Ausgaben I.4 an und nimmt nun die Einnahmeseite in den Blick. Zunächst werden die zehn größten Einnahmenquellen des Bundes (M2) als zweite Seite des Modelles der Waage (M1) betrachtet. Die Lernenden können zunächst eigene Vorschläge zur Erhöhung der Einnahmen entwickeln. Anschließend werden diese Vorschläge unter den Gesichtspunkten der möglichen Mehreinnahmen und der sozialen Gerechtigkeit beleuchtet. Dazu setzen sich die Lernenden mit Daten zum Gesamtaufkommen der verschiedenen Steuerarten (M3,) zur Verteilung von Einkommen und Steuern auf verschiedene Bevölkerungsgruppen (M4) sowie zur Entwicklung des Einkommensteuertarifs in Deutschland (M5) auseinander.

Die beiden Arbeitsblätter I.3 und I.4 bieten beide eine Waage als Bild für die staatlichen Einnahmen und Ausgaben an. So kann gefragt werden, auf welcher Seite welche Gewichte weggenommen (Ausgabenkürzung, Steuersenkung) oder hinzugestellt (Mehrausgaben, Steuererhöhung) werden können, ohne dass die Waage aus dem Gleichgewicht kommt. Sofern beide Arbeitsblätter eingesetzt werden, bietet sich die Verwendung der Waage als verbindendes Element zur Visualisierung an.