Wie wollen wir Zusammen leben? Materialien für die Klassen 1 bis 6

Unter dem Motto "Wie wollen wir zusammen leben?" veröffentlicht Attac zusammen mit dem Humanistischen Verband Deutschlands (HVD) eine Reihe von Unterrichtsmaterialien für Grundschulen sowie die Klassenstufen fünf und sechs. Den Auftakt bilden fünf Einheiten zur Frage "Was ist gerecht?".

Wer der Würde des Menschen Geltung verschaffen möchte und sich für die Umsetzung der Menschenrechte einsetzt, landet unvermeidlich bei der Frage: »Wie wollen wir zusammen leben?« In ihr fallen alle Aspekte zusammen, die ein gutes Leben ausmachen – und wer wollte keines haben? Direkt gestellt, fordert die Frage uns heraus: Wie gestalten wir unser Zusammenleben ganz konkret?

Um sie zu beantworten, müssen wir uns zu uns selbst, zu unseren Mitmenschen, aber auch zur Natur ins Verhältnis setzen. Das setzt wiederum voraus, dass wir uns zu weiteren grundlegenden Fragen positionieren: Wie kann ich möglichst selbstbestimmt und zugleich auch verantwortungsvoll leben? Wie sieht eine angemessene Partizipation an der kulturellen, sozialen, politischen oder wirtschaftlichen Entscheidungsfindung aus? Wie kann die Wirtschaft so organisiert werden, dass die Bedürfnisse der Menschen und die Erhaltung der Umwelt vor Profitinteressen stehen? Wie können auch unterschiedlichste Bedürfnisse möglichst miteinander in Einklang gebracht werden?

Auf die genannten Fragen gibt es keine eindeutigen und endgültigen Antworten. Wer sie ernsthaft stellt, wird im Gegenteil verbindliche Antworten ablehnen. Es ist vor allem die Bereitschaft zu einer gemeinsamen Problemanalyse und -erörterung sowie zur friedlichen Lösung, auf die es ankommt. Eine menschlichere Welt ist möglich – schließlich sind es Menschen, die ihr Zusammenleben gestalten. Doch sie müssen befähigt werden, sich in diesen Gestaltungsprozess einbringen zu können. Dazu sollten schon vom Kindesalter an entsprechende Fähigkeiten gefördert werden. Dazu gehört das Hinterfragen festgefahrener Handlungsweisen ebenso wie das Entwickeln von Empathie durch Perspektivwechsel. Nur so können unterschiedliche Voraussetzungen und Bedürfnisse erkannt und respektiert werden. Attac und der Humanistische Landesverband Berlin-Brandenburg möchten mit der vorliegenden Reihe von Unterrichtsmaterial dazu beitragen.

Die Unterrichtseinheiten wurden für den Einsatz in den Klassenstufen eins bis sechs entwickelt. Im Zentrum stehen ethische Fragen. Zugleich werden die Kinder altersgemäß an einzelne Aspekte aus den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik herangeführt. Insofern eignen sich die Materialien insbesondere zum Einsatz im Lebenskunde-, Ethik-, Religions- und Sachunterricht. Zu jeder Einheit gibt es eine kurze Einführung, eine Beschreibung des Ablaufes sowie Kopiervorlagen für die benötigten Materialien. Gegebenenfalls werden Hintergrundinformationen ergänzt, die helfen können, das Thema in Form von Leitfragen oder Tafelbildern zu strukturieren. Die Materialien erscheinen sowohl online als auch gedruckt. Die Druckversion kann im Attac-Webshop bestellt werden.

In Kooperation mit dem Humanistischen Landesverband Berlin-Brandenburg