Christoph Scherrer: Finanzmarkt: Auch gestreutes Risiko bleibt riskant

Anatomie und Eskalation der Subprime-Krise

10.01.2008

Finanzkrisen gehören so langsam zum Alltag wie konjunkturelle Abkühlungen. Die jüngste Krise, die sog. Subprime-Krise, reiht sich in eine lange Liste von fehlgeschlagenen Spekulationen seit der Lockerung von Bankenaufsicht und Kapitalverkehrskontrollen in den 1970er Jahren ein: die Schuldenkrise Lateinamerikas (1982), die US-amerikanische Sparkassenkrise (1986), die japanische Bankenkrise (1992), die mexikanische Peso-Krise (1994), die Asienkrise (1997), die Argentinienkrise (2000), die Technologiewertekrise (2000).

Zur Übersicht

Weitere Beiträge